Meine Merkliste

Ratifikation/Ratifizierung

Ratifikation/Ratifizierung

[lat.] R. bezeichnet die völkerrechtlich verbindliche Unterzeichnung eines internationalen Interner Link: Vertrages durch das Oberhaupt eines Interner Link: Staates, nachdem die jeweils zuständige Interner Link: Gesetzgebende Gewalt zugestimmt hat. Nach Art. 59 Abs. 1 GG ist in DEU hierzu der/die Interner Link: Bundespräsidentin/Bundespräsident befugt.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Russland-Analysen Nr. 417

dekoder: Krieg oder Frieden

In seinem Text vom 04. Februar 2022 setzt sich der belarusische Politikanalyst Artyom Shraibman mit den politischen Konsequenzen für Belarus auseinander, die bei einem möglichen militärischen…

Russland-Analysen Nr. 417

dekoder: Russisch-kasachisches Win-win

Die Proteste Anfang 2022 in Kasachstan wurden von Russland militärisch erstickt. Das Hauptmotiv der russischen Regierung, sich in diesen Konflikt einzumischen, war nicht der Wunsch, den Einfluss in…