Meine Merkliste

Volkssouveränität

Volkssouveränität

V. ist ein verfassungsrechtliches Prinzip aller Interner Link: Demokratien, das besagt, dass die höchste Interner Link: Gewalt des Interner Link: Staates und oberste Quelle der Interner Link: Legitimität das Staatsvolk selbst ist (»Alle Interner Link: Staatsgewalt geht vom Volke aus.«, Art. 20 Abs. 2 GG). Die Idee der V. setzte sich mit den Menschenrechtserklärungen des 18. Jhs. allgemein durch und wurde mit dem Prinzip der Gewaltenteilung (Interner Link: Gewaltenteilung/Gewaltenverschränkung) zum Fundament des modernen Verfassungsstaates.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Deutsche Demokratie

Demokratie

Demokratie heißt wörtlich "Herrschaft des Volkes". Über die eigene Regierung mitbestimmen, frei die eigene Meinung äußern: in Deutschland sind das relativ junge Errungenschaften.

Aus Politik und Zeitgeschichte

"Angemessen" oder "vorrangig"?

2021 scheiterte die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Bei einem erneuten Anlauf muss eine Formulierung erarbeitet werden, die den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention genügt, damit sie…

HanisauLand
Vergriffen

Der HanisauLand-Wandkalender 2022

Vergriffen
  • Pdf

Mit dem HanisauLand-Jahreskalender im DIN A3-Format (aufgeklappt) verliert im Jahr 2022 garantiert niemand den Überblick. Der Wandkalender führt durch das Jahr mit zwölf unterhaltsamen Comics und…

  • Pdf
Artikel

Wahlrechtsgrundsätze

Bundestagsabgeordnete werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt, so das Grundgesetz. Daraus ergeben sich relativ konkrete Bedingungen für das Wahlsystem.

Schriftenreihe
4,50 €

"Die Stunde der Exekutive"

4,50 €

Wie weit kann und sollte ein Notstandsgesetz gehen? Darf die Regierung im Krisenfall elementare Grundrechte außer Kraft setzen? Martin Diebel analysiert den Entstehungsprozess der deutschen…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

(Anti-)Rassismus

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Rassismus als vermeintliche Legitimation von Ungleichheitsstrukturen kennt vielfältige Betroffene und passt sich an wandelnde gesellschaftliche Kontexte an. Während unter Demokrat:innen Einigkeit…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub