Meine Merkliste

Assessor

Assessor

Interner Link: Volljurist, der aber noch nicht in einen juristischen Beruf (z. B. Interner Link: Staatsanwalt, Interner Link: Rechtsanwalt, Interner Link: Richter) »hineingewachsen« ist. Ursprünglich hatte ein A. unterstützende Tätigkeiten bei Interner Link: Gericht, bis er selbst als Richter ernannt wurde. Daher leitet sich der Name von lat. assessor (Beisitzer, Gehilfe) ab.

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Fritz Bauers Robe

Nach 16 Jahren kehrte der überzeugte Sozialdemokrat aus dem Exil zurück und zog sich die Robe wieder in deutschen Gerichtssälen über.

einfach POLITIK

Deutschland – Ein Rechtsstaat

Die Staatsgewalt in Deutschland ist aufgeteilt in: die gesetzgebende Gewalt, die ausführende Gewalt, die rechtsprechende Gewalt. Die Gewalten sollen sich gegenseitig kontrollieren. Wenige Menschen…

Zahlen und Fakten

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes

Die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst ging von 1991 bis 2008 von 6,7 auf 4,5 Mio. zurück. Bis 2019 erhöhte sich die Zahl stetig auf 4,9 Mio. – jeder zehnte Erwerbstätige in Deutschland.

Russland

Das Justizsystem Russlands

Weltweit gilt die russische Justiz als wenig unabhängig, auch die Russen haben wenig Vertrauen in ihre Gerichte. Worauf gründen diese Einstellungen? Sind die Richter tatsächlich abhängig? Und wer…