Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen


"Jede Fluchterfahrung bekommt ein Gesicht"

"Refugee Eleven" ist ein crossmediales Bildungsprojekt zu den Themen Flucht und Asyl. Im Mittelpunkt steht eine elfteilige Webvideo-Serie, in der junge geflüchtete Amateurfußballer mit Fußballprofis zusammenkommen, um über die eigenen Migrationserfahrungen zu sprechen. Lehrerin Susanne Nesselrodt hat das Material in einer Regelklasse und in einer Willkommensklasse getestet. Im Interview erzählt sie, wie das Material zum Einsatz kam und wie die Lernenden darauf reagiert haben.


Für einen schnellen Überblick:

0:19 - Welches Bildungsmaterial haben Sie getestet?
1:19 - Wie kam das Material zum Einsatz?
2:32 - 
Wie haben die Lernenden auf das Material reagiert?

3:14 - Welche Lernmöglichkeiten bietet das Material im Vergleich zu anderen?
4:06 - Welche Änderungen würden Sie am Material vornehmen?
5:00 - 
Wie finden Sie die Verknüpfung der Themen Flucht und Fußball?


i

Über die Interviewpartnerin

Susanne Nesselrodt ist Lehrerin für Geografie und Deutsch als Fremdsprache an der Alexander-Puschkin-Schule, einer integrierten Sekundarschule in Berlin. Sie unterrichtet Regelklassen und Willkommensklassen, in denen der Großteil der Schülerinnen und Schüler aus Syrien und Afghanistan stammen. Nesselrodt hat "Refugee Eleven" sowohl in ihrer Willkommensklasse als auch im Geografieunterricht in der 9. Klasse ausprobiert. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen mit dem crossmedialen Material in beiden Klassen.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Die bpb-Unterrichtsmaterialien im Praxistest: Lehrerinnen und Lehrer haben die Materialien in ihrem Unterricht eingesetzt und berichten nun über ihre Erfahrungen damit: welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für die bpb-Produkte, welche Stärken oder auch Schwächen des Materials wurden dabei deutlich.

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Was bedeutet eigentlich BNE und wie lassen sich digitale Geräte nachhaltig nutzen? Testen Sie Ihr Wissen zum aktuellen Themenschwerpunkt in unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen