30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

Podcast | Digitales Lehrtagebuch

Lagebesprechung zum digitalen Unterricht ohne Schule

Zwischen Lernplattform und Klassenzimmer, Videokonferenz und Abschlussprüfung: Wir geben einen kleinen, ganz persönlichen Einblick in den Alltag zweier Lehrkräfte und sprechen darüber, wie sie während der Corona-Pandemie ihren Unterricht meistern – mehr oder weniger digital, mit allen Herausforderungen und (Un-)Möglichkeiten.

Leeres Klassenzimmer mit Stühlen auf den TischenIn Zeiten der Corona-Pandemie bleiben die Klassenzimmer leer. Bildlizenz (© Pixabay/Taken)

Das Gesundheitsrisiko durch das Coronavirus steigt. Die Maßnahmen, die die Politik in diesem Zusammenhang ergreift, verändern in diesen Tagen unser aller Leben – in Deutschland, Europa und der Welt. Das öffentliche Leben wird auf ein Minimum heruntergefahren. Das betrifft auch die Schulen, denn die sind seit dem 16. März 2020 in allen Bundesländern zu. Was das bedeutet, für Lernen und Lehren, wie sich die Schulschließungen auf den Alltag von Lehrenden auswirken und was für Fragen auf einmal wichtig werden, auch im Kontext Digitales Lernen und Lehren – das wollen wir in diesem Podcast besprechen.

Moderation: Theresa Samuelis



Abonnieren bei Spotify und iTunes

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 11

Folge 11 | Schulschließungen als Chance für Kulturwandel beim digitalen Lernen

Auch in Zukunft sollten Lehrende mehr Lernvideos nutzen und individuelles Lernen bei ihren Schülerinnen und Schülern fördern, finden Nina Toller und Markus Christoph. In der letzten Folge diskutieren die beiden Gäste der Werkstatt-Podcastreihe über ihre langfristigen Vorstellungen von Schule.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 10

Folge 10 | Alles kommt gerade irgendwie zu kurz

Zwölf-Stunden-Tage zwischen Präsenzunterricht, Gremienarbeit, digitaler Aufgabenverteilung und dem Homeschooling der eigenen Kinder – so sieht der Alltag vieler Lehrender im Moment aus. Lehrer Markus Christoph ärgert, dass diese Arbeit nicht gesehen wird und wünscht sich mehr Freiräume für die Schulen.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 9

Folge 9 | Wir planen von Tag zu Tag

Doppelte Arbeitszeit und wenig direkter Austausch für die Lehrkräfte, fehlende Lernstrukturen für Schülerinnen und Schüler und regelmäßige Nachrichten der Eltern – Nina Toller erzählt in dieser Folge, warum die aktuelle Situation für alle Beteiligten sehr anstrengend ist und warum ihr sogar Störungen im Unterricht fehlen.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 8

Folge 8 | 25.000 unverhoffte Euro für neue Endgeräte

Durch die Corona-Pandemie dürfen einige Gelder aus dem Digitalpakt nun vorgezogen werden – zum Beispiel für mobile Endgeräte. Lernende sollen zu Hause so besser dem digitalen Unterricht folgen können. Markus Christoph engagiert sich in seinem Landkreis in einer AG zur Verteilung der Gelder und erzählt vom neuen Tablet-Konzept seiner Schule.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 7

Folge 7 | Diese Zeit ist eigentlich nicht bewertbar

Plexiglaswände, Desinfektionsmittel, Abstandsregelungen – drei Tage hatte NRW Zeit, um die Schulen so vorzubereiten, dass die Abschlussklassen nun wieder beschult werden zu können. Ab dem 12. Mai startet das Zentralabi. Nina Toller berichtet, was das für die Prüflinge bedeutet und wie bzw. ob Benotung auch in anderen Klassen stattfinden kann.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 6

Folge 6 | Datenschutz in der Schule ist immer eine Grauzone

Lehrer Markus Christoph ist Datenschutzbeauftragter an der Oberschule Langen. In dieser Folge erklärt er, warum das ein undankbarer Job ist, den er trotzdem gern macht. Und natürlich, wovor Schülerinnen und Schüler geschützt werden müssen und welche Folgen das für digitalen Unterricht hat.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 5

Folge 5 | Freiwilligkeit und Solidarität für die Notbetreuung

Die Gänge sind leer, die Kopierer stehen still, kein Kindergeschrei ist zu hören – und doch ist es ein bisschen Routine, in der Schule zu sein: So hat sich der Tag in der schulischen Notbetreuung für Lehrerin Nina Toller angefühlt.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 4

Folge 4 | Ab der 5. Klasse hat eigentlich jeder ein Handy

Ist das Smartphone für Schülerinnen und Schüler wirklich ein sinnvoller Zugang zu digitalen Bildungsangeboten, und was können Lehrende tun, deren Schulen noch nicht so digital aufgestellt sind? Wir sprechen mit Lehrer Markus Christoph über Bildungs(un)gerechtigkeit und den Weg der Oberschule Langen zur digitalen Schule.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 1

Folge 3 | Auch online fehlt mal jemand

Mit klaren Regeln hat die Videokonferenz mit 25 Schülerinnen und Schülern funktioniert – aber die Klasse sehnt sich trotzdem nach dem Wiedersehen im Klassenzimmer. Nina Toller erzählt in dieser Folge vom digitalen Englischunterricht.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 2

Folge 2 | Vor zwei Wochen gerade noch den Messenger eingerichtet

Lehrer Markus Christoph erzählt aus seinem Schulalltag ohne Schule, wie er gerade den Geschichtsunterricht für seine 7. Klasse umsetzt und welche Herausforderungen damit einhergehen.

Mehr lesen

Leere Stühle auf Tischen, Folgentitel 1

Folge 1 | Der Spagat zwischen Fordern und Überfordern

Schulserver down, erste Video-Konferenz mit dem Kollegium und Unterrichtsvorbereitung in Jogginghose – so verlief die erste Woche nach den Schulschließungen in NRW für die Lehrerin Nina Toller.

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Was bedeutet eigentlich BNE und wie lassen sich digitale Geräte nachhaltig nutzen? Testen Sie Ihr Wissen zum aktuellen Themenschwerpunkt in unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Der Band ist konzipiert als Lern-/Lehrbuch für alle, die sich über die Grundlagen politischer Bildung und inklusiver Arbeit orientieren wollen. Beiträge aus Politikdidaktik, (Sonder-)Pädagogik und Beispiele aus der Praxis zeigen Gelingensbedingungen für inklusive Bildungsarbeit/Empowerment auf.Weiter...

Zum Shop