Meine Merkliste

Vereinte Nationen

Vereinte Nationen einfach POLITIK: Lexikon. Hören in einfacher Sprache

Die Vereinten Nationen bestehen aus fast allen Staatender Erde. Ziel der Vereinten Nationen ist es, Frieden auf der Welt zu schaffen und Probleme gemeinsam zu lösen.

Inhalt

Die Vereinten Nationen wurden 1945 gegründet. Das war kurz nach dem 2. Weltkrieg. Die Staaten wollten zusammen arbeiten, damit es nicht noch einen Weltkrieg gibt.

Seit 2013 gehören 193 Staaten zu den Vereinten Nationen. Das sind fast alle Staaten der Welt.

Die Vereinten Nationen beraten sich in wichtigen Angelegenheiten, die alle etwas angehen. Dazu gehören zum Beispiel die Menschenrechte. Die Vereinten Nationen haben 1948 die Erklärung der Menschenrechte beschlossen.

Auf der folgenden Seite können Sie den gesamten Artikel lesen: Interner Link: bpb.de/250068

Mehr Informationen

  • Herausgeberin: Bundeszentrale für politische Bildung/ bpb

  • Produktion: Narando GmbH

  • Sprecher/in: Alexander Waldemer

  • Produktion: 10.01.2021

  • Spieldauer: 4 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht.