Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Rechtsrock - Musik einer sozialen Bewegung?

Rechtsrock - Musik einer sozialen Bewegung? Interview mit Prof. Dr. Fabian Virchow

Interview mit Prof. Dr. Virchow über die Bewegungsforschung und ihre Anwendung auf die extreme Rechte der Bundesrepublik Deutschland.

Inhalt

Auf der Straße hat eine neo-nationalsozialistische Bewegung Fuß gefasst. Sie ist jung. Es sind nicht "die Letzten von gestern", die hier marschieren. Ein zentrales Bindeglied ist die Musik und sind weniger programmatische Schriften. An Beispielen wird dies vor dem Hintergrund internationaler Forschungen zu neuen sozialen Bewegungen diskutiert.

Prof. Dr. Fabian Virchow, Professor für Theorien der Gesellschaft und Theorien politischen Handelns an der FH Düsseldorf; dort leitet er seit 2010 den Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus / Neonazismus (www.forena.de). Er forscht und publiziert zu Geschichte, Weltanschauung und Praxeologie der extremen Rechten sowie darauf bezogenen politischen und gesellschaftlichen Interventionen. Neuere Publikationen: "Handbuch Rechtsextremismus" (erscheint 2014; zusammen mit Martin Langebach & Alexander Häusler) sowie "Verbote extrem rechter Parteien und Organisationen" (erscheint 2014; zusammen mit Gideon Botsch & Christoph Kopke).

Mehr Informationen

  • Schnitt: politikorange

  • Redaktion: politikorange

  • Produktion: 02.12.2013

  • Spieldauer: 3 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.