Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Automatisierung & Robotics ohne Ende?

Automatisierung & Robotics ohne Ende? Die Unendlichkeit digitaler Güter

von: Dr. Martin Brüchert

Digitale Güter verändern die klassische Grenzkostenrelation elementar: Mit digitalen Gütern gehen die Nachfrage und der Gewinn gegen unendlich. Brüchert fragt: Was muss passieren, damit Automatisierung und Robotik den Menschen (komplett) verdrängen? Er spricht von artificial narrow intelligence ANI oder Künstlicher kopierbarer Intelligenz. Die Einstiegsinvestition ist mit KI höher als bei der klassischen Produktion „knapper“ Güter. Dabei übersteigen jedoch die Grenzkosten nach dem wirtschaftlichen Optimum die Nachfragekurve.

Mehr Informationen

  • Moderation: Ekkehart Gerlach

  • Veranstalter: Walter Staufer, Referent bpb

  • Produktion: 17.04.2018

  • Spieldauer: 18 Min.

  • hrsg. von: bpb

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Dr. Martin Brüchert für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.