Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Politikstunde zur Ukraine-Krise: Geschichte und Gegenwart der Ukraine

Politikstunde zur Ukraine-Krise: Geschichte und Gegenwart der Ukraine 55. Politikstunde vom 30.03.2022

von: Bundeszentrale für politische Bildung

Zwei Dinge, die Sie über die Geschichte der Ukraine wissen sollten, und alles, was sie schon immer über die ukrainischen Atomanlagen wissen wollten // Mit Dr. Anna Veronika Wendland

Inhalt

Anhand der Schlagwörter "Befreiungskrieg" und "Nation" skizziert die Technik- und Osteuropahistorikerin Dr. Anna Veronika Wendland in der 55. Politikstunde am Mittwoch, den 30.03.2022, einen historischen Abriss der Geschichte der Ukraine und versucht aufzuzeigen, wie es zur Eskalation in dem Land und zum Krieg Russlands gegen die Ukraine kommen konnte.

Unsere Gastlehrerin Dr. Anna Veronika Wendland ist Historikerin mit Schwerpunkt auf Osteuropa und arbeitet als Forschungskoordinatorin in der Direktion des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg. Außerdem ist sie Mitglied des „Petersburger Dialogs“ und der deutsch-ukrainischen Historikerkommission. Ihr Spezialgebiet seit vielen Jahren: die Situation der ukrainischen Atomkraftwerke.

Mehr Informationen

  • Host: Daniel Kraft (bpb)

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Bundeszentrale für politische Bildung für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.
Sie wollen einen Inhalt von bpb.de nutzen?

Dossier zur Thematik

Themenseite

Krieg in der Ukraine

Seit der russischen Invasion am 24. Februar 2022 erfasst der Krieg in der Ukraine das gesamte Land. Hier finden Sie ausgewählte Angebote der bpb zum Thema, die fortlaufend ergänzt werden.