Meine Merkliste

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich 56. Politikstunde SPEZIAL

von: Bundeszentrale für politische Bildung

Am 25.04, dem Tag nach der Stichwahl, sprechen wir in der Politikstunde Spezial mit Ulrich Pfeil, einem der beiden Autoren des "Länderbericht Frankreich" über die Wahl, die Themen, die unser Nachbarland bestimmen und die deutsch-französische Freundschaft.

Inhalt

Am 10. April 2022 wählten die Französinnen und Franzosen ihr Staatsoberhaupt. Keinem der zwölf Kandidaten gelang es, im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit der Wählerstimmen zu gewinnen. Deshalb entscheidet nun eine Stichwahl am 24. April darüber, ob Präsident Emmanuel Macron im Amt bleibt oder seine rechtspopulistische Herausforderin Marine Le Pen in den Élysée-Palast einzieht.

Am 25.04, dem Tag nach der Stichwahl, sprechen wir in der Politikstunde Spezial mit Ulrich Pfeil, einem der beiden Autoren des "Länderbericht Frankreich" über die Wahl, die Themen, die unser Nachbarland bestimmen und die deutsch-französische Freundschaft.

Der heutige Gastlehrer ist Prof. Dr. Ulrich Pfeil. Er studierte Erziehungswissenschaften, Französisch und Geschichte an der Universität Hamburg (1987-1993) und absolvierte sein Referendariat in Quickborn, Schleswig-Holstein (1993-1995). 3). Nach einem Jahr am Gymnasium Bernau ging er 1996 als DAAD-Lektor an die Université Paris 3 (Sorbonne Nouvelle). 2005 erhielt er einen Ruf an die Université Jean Monnet in Saint-Etienne und wechselte 2010 an die Université de Lorraine (Metz). Seine Forschungsschwerpunkte sind die deutsch-französischen Beziehungen, die Geschichte des Kalten Krieges und der deutschen Teilung sowie Versöhnungsprozesse in Europa.

Lesetipp: Länderbericht Frankreich Externer Link: https://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/343164/laenderbericht-frankreich/

Alle Stunden der #Politikstunde: Externer Link: https://redaktion.bpb.de/lernen/digitale-bildung/politikstunde/

Mehr Informationen

  • Produktion: 25.04.2022

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

© Bundeszentrale für politische Bildung