BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren


Tschechische Republik (CZE)

Die CZE (Česká Republika) ist südöstlicher Nachbar DEUs und seit Mai 2004 Mitglied der EU. Hauptstadt: Prag (Praha).

Die 1993 in Kraft getretene Verfassung konstituiert eine parlamentarisch-demokratische Republik.

Staatsoberhaupt: Präsident (direkt vom Volk für fünf Jahre gewählt, einmalige Wiederwahl möglich). Exekutive: Regierung (Ministerpräsident/Ministerpräsidentin, Minister/Ministerinnen) wird von Präsident/Präsidentin ernannt und ist dem Abgeordnetenhaus gegenüber verantwortlich. Legislative: Zweikammersystem, bestehend aus dem politisch wichtigeren Abgeordnetenhaus (200 für vier Jahre gewählte Mitglieder) und dem Senat (81 Mitglieder, alle zwei Jahre wird ein Drittel der Mitglieder gewählt, Amtsdauer sechs Jahre), als Vertretung der Regionen.

Parteien: Im konservativ-liberalen Spektrum: die Demokratische Bürgerpartei (ODS), »Tradition, Verantwortung, Wohlstand« (TOPO9), die Christdemokratische Union/Tschechoslowakische Volkspartei (KDU/ČSL); ferner die Tschechischen Sozialdemokraten (ČSSD), die Kommunistische Partei Böhmens und Mährens (KSČM), die populistische »Aktion unzufriedener Bürger« (ANO), die Morgendämmerung der direkten Demokratie (Úsvit, rechtspopulistisch), u. a.

Politische Gliederung: 14 Regionen (davon eine Hauptstadtregion) mit teilweise eigenen Kompetenzen und einer gewählten Regionalvertretung.

10,61 Mio. Einw./2018; Amtssprache: tschechisch; Konfessionen: 10,4 % Katholiken, ca. 86 % konfessionslos.

BIP/Kopf: 23.113 US-$/2018: Metall-, Maschinen-, Fahrzeugbau, Glas-, Rüstungsindustrie.

Siehe auch:
Verfassung
Republik
Ministerpräsident/Ministerpräsidentin
Minister/Ministerin
Präsident/Präsidentin
Abgeordnetenhaus
Zweikammersystem
Senat

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Mediathek

10 questions about democracy

Zu der Reihe "Demokratie für alle?" gehören die Kurzfilme "10 questions about democracy". Jeder dieser Filme dreht sich um eine Frage zum Thema Demokratie. Dazu kommen Menschen aus aller Welt zu Wort.

Mehr lesen