Pressekonferenz Wahl-O-Mat

12.5.2020

Bundeszentrale für politische Bildung baut virtuelle Bildungsangebote aus

Digitales Lernen für zu Hause: bpb:forum jetzt alternativ im Stream / Podcast-Reihen zu Verschwörungstheorien / Corona-Themenseiten und großes Angebot in der Mediathek: Die bpb bietet kostenfreies Bildungsangebot für alle

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb setzt vermehrt auf ihr virtuelles Bildungsangebot. Ziel ist es, langfristig mehr Politik-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissen virtuell zu vermitteln und ein kostenfreies Bildungsangebot für alle Bürger zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der Corona-Pandemie werden viele Inhalte auf bpb.de als digitale Unterrichts- und Veranstaltungs-Formate angeboten.

Ab sofort ist das virtuelle Medienzentrum auf bpb.de geöffnet: Im bpb:forum digital äußern sich Experten zu aktuellen Themen und Debatten. Moderierte Gespräche, Lesungen und Podiumsdiskussionen können als Livestream auf www.bpb.de/bpbforum-digital und in den Social Media Kanälen der bpb verfolgt werden.

Weiterhin werden in der virtuellen „Politikstunde" in unregelmäßigen Abständen Themen aus Politik und Gesellschaft diskutiert. Am 15. Mai 2020 geht es ab 11 Uhr um das Thema „Verschwörungstheorien in der Coronakrise." Alle Beiträge können nachgeschaut werden unter: www.bpb.de/politikstunde.

Zudem informieren mehrere Corona-Themenseiten auf bpb.de, fluter.de und Hanisauland.de ihre Leser weiterhin über das Virus und seine Folgen. Darüber hinaus fasst das Corona-Dossier der drehscheibe ihre Berichterstattung rund um die Pandemie zusammen. Die Themenseite „Unterricht ohne Schule" bündelt Materialien – vom Arbeitsblatt bis zum Game, vieles digital, manches analog – und sammelt Anregungen rund um digitale Didaktik.

Außerdem bietet die bpb verschiedene Podcast-Reihen an. Einen kritischen Blick auf Verschwörungstheorien im Zuge der Pandemie wirft der Podcast „Die ,Wahrheit‘ in Zeiten von Corona" unter: www.bpb.de/306704.

Der Corona|topics-Podcast thematisiert die Folgen des Virus und fragt nach den unterschiedlichen Auswirkungen der Pandemie auf die europäischen Länder: www.bpb.de/309012.

Zahlreiche weitere Filme und Online-Angebote sind abrufbar in der bpb-Mediathek: www.bpb.de/mediathek

Cemile Giousouf, Leiterin der Fachabteilung und Vertreterin des bpb-Präsidenten, zum Angebot:

„Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb verfolgt das Ziel, mit ihren kostenfreien Angeboten auch Menschen zu erreichen, die in dieser Krisenzeit keine teuren Bildungsmaterialien kaufen oder in gebührenpflichtige Lehrmittel investieren können. Wichtig ist uns vor allem, hilfreiches Material zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen bereit zu stellen und Informationen für jeden Bürger und jede Bürgerin zugänglich zu machen – unabhängig von ihrem sozialen, religiösen oder ethnischen Status."


Aktuelle bpb-Angebote auf einen Blick (Auswahl):

bpb:forum digital Moderierte Gespräche, Lesungen, Workshops und Podiumsdiskussionen trotz Corona? Die bpb lädt spannende Gäste zu aktuellen Themen und Debatten in das virtuelle bpb:medienzentrum ein: www.bpb.de/308639 Podcast Corona|topics Wie ergeht es europäischen Ländern während der Corona-Krise? Im euro|topics-Podcast werden die unterschiedliche Auswirkungen der Pandemie sichtbar: www.bpb.de/309012

Corona-Dossier der drehscheibe Best Practice, Interviews und Videos: Die Berichterstattung der drehscheibe zur Corona-Krise auf einen Blick: www.drehscheibe.org/corona.html Podcast „Digitales Lehrtagebuch" Zwei Lehrkräfte geben Einblick in Unterricht trotz Corona auf bpb.de und Spotify: www.bpb.de/306704

Podcast „Die ‚Wahrheit‘ in Zeiten von Corona" Verschwörungstheorien und Mythen rund um das Virus auf bpb.de und Spotify: www.bpb.de/306942

Die Politikstunde Online-Format zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Kultur: www.bpb.de/politikstunde

Mediathek Über 2.500 Filme, Videos und Podcasts in der bpb-Mediathek: www.bpb.de/mediathek

Themenseite Corona Die neuesten Dossiers, Debatten, Interviews und Hintergründe der bpb: www.bpb.de/306802

Themenseite auf fluter.de Corona einfach erklärt für Jugendliche: www.fluter.de/corona

Themenseite Unterricht ohne Schule Eine Auswahl an Materialien für digitale politische Bildung unter: www.bpb.de/306654

Themenseite auf Hanisauland.de HanisauLand Spezial zu Corona mit kindgerechten Erklärungen: www.hanisauland.de/spezial/corona-virus


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

Pressemitteilungen der bpb abonnieren/abbestellen: www.bpb.de/presseverteiler


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media