bpb-Publikationen
Lasst uns länger arbeiten!Neu: Lasst uns länger arbeiten!

Schriftenreihe (Bd. 10631)

Lasst uns länger arbeiten!

Provokant? Unpopulär? Kontraproduktiv? "Länger" zu arbeiten klingt zunächst nicht erstrebenswert. Alexander Hagelüken stellt gleichwohl Ansätze vor und Überlegungen an, warum, wo und für wen seiner Ansicht nach andere Arbeits(zeit)modelle ein Gewinn sein könnten.

Mehr lesen

4,50
Arbeiterbewegung von rechts?

Schriftenreihe (Bd. 10509)

Arbeiterbewegung von rechts?

Machen rechte Parteien den linken Parteien die soziale Frage streitig? Dieser Sammelband untersucht, inwiefern und warum sich bei Teilen der Arbeiterschaft politische Zugehörigkeitsgefühle und Sympathien verschoben zu haben scheinen und blickt auf mögliche ökonomische und kulturelle Ursachen.

Mehr lesen

4,50
Equal Care

Schriftenreihe (Bd. 10526)

Equal Care

Nicht erst in Krisen zeigt sich, dass menschliche Grundbedürfnisse (immer noch) weithin Frauensache sind. Ihr Engagement, z.B. in Pflege, Erziehung, Bildung, zahle sich aber allzu oft nicht aus, weder in finanzieller Form noch in gesellschaftlicher Anerkennung, monieren Autorin und Autor.

Mehr lesen

4,50
Pflege

Schriftenreihe (Bd. 10497)

Pflege

Das Feld der Altenpflege leidet unter Zeit-, Geld- und Personalmangel bei gleichzeitigem Anstieg pflegebedürftiger Menschen. Der "Pflegenotstand" ist in aller Munde. Die APuZ-Edition liefert Grundlegendes und Weiterführendes zur Debatte.

Mehr lesen

1,50
"Gesucht! Gefunden! Alte und neue Wohnungsfragen"

Schriftenreihe (Bd. 10413)

"Gesucht! Gefunden? Alte und neue Wohnungsfragen"

Was bedeutet es, zu wohnen oder wohnungslos zu sein? Ist Wohnen ein Menschenrecht? Wie wohnt es sich in der Stadt oder auf dem Land? Was könnte helfen, die Wohnungskrise zu lösen?

Mehr lesen

4,50
Wohnraum für alle?!

Schriftenreihe (Bd. 10178)

Wohnraum für alle?!

Zu wenig, zu teuer, unerreichbar: Der Wohnungsmarkt ist - zumal in den Ballungsgebieten - ein schwieriges Feld, vor allem für diejenigen, die sich hohe Mieten nicht leisten können oder bei der Vergabe übergangen werden. Das Buch fragt nach Ursachen, Entwicklungen und Lösungsansätzen.

Mehr lesen

4,50
Die Zukunft des Generationenvertrags

Schriftenreihe (Bd. 10293)

Die Zukunft des Generationenvertrags

Wie können langfristig ein angemessenes Rentenniveau, eine tragbare Beitragsbelastung der Arbeitseinkommen und ein Schutz vor Altersarmut gesichert werden? Ebert fordert eine Reform des Rentensystems, bei der die Finanzierungsbasis verbreitert und die solidarische Umverteilung gestärkt wird.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Muslimische Wohlfahrtspflege in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 1693)

Muslimische Wohlfahrtspflege in Deutschland

Wie steht es um die institutionalisierte Sorge für Menschen muslimischen Glaubens in Deutschland? Gibt es passende Angebote im Alter, bei Behinderung, sozialen oder sozialpsychologischen Problemen? Auf welchen ideellen Grundlagen beruht Wohlfahrtspflege im Islam? Und welchen Herausforderungen sehen sich die dort Tätigen gegenüber?

Mehr lesen

1,50
Coverbild Soziale Gerechtigkeit

Schriftenreihe (Bd. 1571)

Soziale Gerechtigkeit

Was ist soziale Gerechtigkeit? So stark der Begriff in der gesellschaftlichen Debatte verankert ist, so unterschiedlich sind die Ansichten darüber, was nun soziale Gerechtigkeit ausmacht. Thomas Ebert widmet sich dem Thema auf normativer, historischer und gesellschaftsanalytischer Ebene.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Wen kümmern die Alten?

Schriftenreihe (Bd. 1440)

Wen kümmern die Alten?

Alle werden älter – viele sind es bereits. Wie geht unsere Gesellschaft mit alten, pflegebedürftigen Menschen um? Wie steht es um die Pflegenden, und welche Formen der Betreuung sind menschenwürdig? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Thomas Klie in diesem Buch nach.

Mehr lesen

4,50