Meine Merkliste

Märkte für Menschen

Märkte für Menschen So schaffen wir ein besseres Finanzsystem

von Robert J. Shiller

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Grundsätzlich sei der Finanzmarkt dazu da, den Menschen das Erreichen ihrer Ziele zu ermöglichen. Natürlich gebe es auch Auswüchse, die die gängigen Vorbehalte begründen; dennoch könne ein richtig konfiguriertes Finanzwesen der Motor zur Förderung des Wohlstands und der übergeordneten Ziele einer Gesellschaft freier Menschen sein.

Shiller entwickelt vor diesen Annahmen eine Vision des Finanzkapitalismus, die als Orientierungshilfe für die umfassende Diskussion des Finanzwesens dienen soll und entfaltet Ideen für einen Finanzmarkt, der die menschlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

Produktinformation

Bestellnummer:

1318

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Robert J. Shiller

Ausgabe:

Bd. 1318

Seiten:

376

Übersetzung:

Petra Pyka

Erscheinungsdatum:

31.01.2013

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #7: Geldpolitik

Wie funktioniert Geldpolitik in Krisenzeiten? Holger Klein spricht mit der Volkswirtin Ulrike Neyer und dem Soziologen Aaron Sahr über Inflation, monetäre Kriegsführung und das System Geld.

Video Dauer
Video

Finanzwirtschaft

Darstellung Geldgeschäft; Cover des Zeitbildes "Finanzwirtschaft - Wie alles zusammenhängt"

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Schwarze Null

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Angesichts massiver Neuverschuldung ist das Ziel ausgeglichener Haushalte in weite Ferne gerückt. Die Idee von Sparsamkeit hat Politik und Gesellschaft jedoch so sehr geprägt, dass ein Comeback der…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
4,50 €

Die Produktion des Geldes

4,50 €

Woher kommt das Geld? Banken können auf Knopfdruck durch die Vergabe von Krediten Geld quasi aus dem Nichts schöpfen und sind damit sehr mächtig - aber zugleich höchst krisenanfällig. Ann…

Schriftenreihe
4,50 €

Ungleichheit auf Knopfdruck

4,50 €

Warum wächst der Abstand zwischen Reichen und Armen immer weiter? Aaron Sahr geht in seinem Essay den Mechanismen des Finanzsystems nach, die wenige bevorzugen und viele benachteiligen.

Informationen zur politischen Bildung

Regulierung der Finanzmärkte

Stark vernetzte Finanzmärkte bergen das Risiko von Krisen. Der Internationale Währungsfonds hat ursprünglich die Aufgabe der Krisenprävention und Krisenbewältigung. Zunehmend sehen sich…