Meine Merkliste

Falsche Versprechen

Falsche Versprechen Wachstum im digitalen Kapitalismus

von Philipp Staab

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Angebot und Nachfrage sind Grundparameter wirtschaftlicher Entwicklung. Doch seit geraumer Zeit wird das zwiespältige Potenzial der Wertschöpfung im digitalen Zeitalter offenkundig: Sie verändert und steigert die Produktivität, revolutioniert den Charakter von Waren und Dienstleistungen, die Distribution und die Arbeitswelt. Zugleich aber stagniert aus der Sicht digitaler Global Player der Konsum - zumindest wachse er nicht adäquat.

Daher, so Philipp Staab, versuchten die beteiligten Konzerne auf der Basis kundenbezogener Daten und unter enormem Finanzaufwand, weltweit die etablierten Märkte zu transformieren oder zu zerstören: Digital stimulierter und gelenkter Konsum soll Wachstum schaffen, neue Bedürfnisse, Anwendungen und Abhängigkeiten generieren. Kann diese Rechnung aufgehen? Oder wird als Konsequenz die Arbeitslosigkeit steigen, die soziale Ungleichheit zunehmen und die Wertschätzung der menschlichen Arbeit sinken?

Produktinformation

Bestellnummer:

10018

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Philipp Staab

Ausgabe:

Bd. 10018

Seiten:

132

Erscheinungsdatum:

06.10.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Mediathek

Trailer

Digitalisierung, Strukturwandel und die Klimakrise verändern die Arbeitswelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Im Podcast "Wir im Wandel" geht es um die persönlichen Geschichten hinter den…

Schriftenreihe
4,50 €

Die Macht der Plattformen

4,50 €

Michael Seemann liefert die theoretische Grundlage für das Phänomen der digitalen Plattformen, deren Geschäftsmodelle und Strategien sich grundlegend von denen konventioneller Unternehmen…

Schriftenreihe
7,00 €

Kapitalismus global

7,00 €

Zum ersten Mal in der Geschichte ist das globale Wirtschaftsleben einem einzigen Prinzip unterworfen: dem Kapitalismus. Branko Milanović erläutert die Gründe für den beispiellosen Triumph.

Schriftenreihe
4,50 €

Das Kapital sind wir

4,50 €

Die (möglichen) ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung werden wahlweise kritisch oder optimistisch gesehen. Aber wie genau verändern die technischen Innovationen unsere Arbeits,- Lebens- und…

Globaler Handel

Ist die Globalisierung am Ende?

Die Euphorie für die zunehmende wirtschaftliche Verflechtung der Welt ist der Angst vor einer Verlangsamung der Globalisierung gewichen. Ist die Globalisierung damit am Ende oder macht sie nur Pause?…