Meine Merkliste

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

von Andreas Fahrmeir

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Vieles im Deutschland unserer Zeit ist besser zu verstehen, wenn seine bewegte Geschichte mitgedacht wird. Raum und Klima, religiöse und soziale Gegebenheiten, Konflikte und Umbrüche, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklungen, überkommene und entstandene politische Strukturen und Staatsformen: Andreas Fahrmeir stellt, mit einem Schwerpunkt auf dem 19. und 20. Jahrhundert, kompakt und verständlich die deutsche Geschichte von der Frühzeit der Besiedlung Mitteleuropas bis zur Gegenwart vor.

Produktinformation

Bestellnummer:

10175

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Andreas Fahrmeir

Ausgabe:

Bd. 10175

Seiten:

128

Erscheinungsdatum:

05.06.2018

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Themenseite

30 Jahre Deutsche Einheit

Über vier Jahrzehnte waren Berlin, Deutschland und Europa geteilt. 30 Jahre nach der Deutschen Einheit wachsen Ost und West weiter zusammen. Gleichzeitig bleiben die Spuren der Teilung bis heute…

Schriftenreihe
7,00 €

Die Treuhand

7,00 €

Die Treuhandanstalt sollte das "Volksvermögen" der DDR in die marktwirtschaftliche Ordnung des wiedervereinigten Deutschlands überführen. Bis heute wird kontrovers über das Vorgehen der…

Thema im Unterricht
0,00 €

Zeitgeschichte für Einsteiger

0,00 €
  • Pdf

Für alle Neulinge und Interessierte: "Zeitgeschichte für Einsteiger" bietet auf 36 Arbeitsblättern methodisch abwechslungsreiche Zugänge und Einblicke in zentrale Daten und Fakten der deutschen…

  • Pdf
Hintergrund aktuell

Der 9. November in der deutschen Geschichte

1848, 1918, 1923, 1938, 1989: Der 9. November gilt als "Schicksalstag" in der deutschen Geschichte. Jedes Jahr fallen an diesem Tag Feier- und Gedenkstunden zusammen. 1938 gipfelte an diesem Tag der…

Deutschland Archiv

Aufarbeitung

22 Jahre seit der Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands und 23 Jahre seit der friedlichen Revolution in der DDR scheint es keinen Grund dafür zu geben, sich über den Umgang mit der…

Artikel

Anwerbestopp 1973

Der originale Wortlaut der Anweisung des damaligen Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung, Walter Arendt, über den Anwerbestopp ausländischer Arbeitnehmer vom 23.11.1973. Quelle: Bundesarchiv