Meine Merkliste

Wohnraum für alle?!

Wohnraum für alle?! Perspektiven auf Planung, Politik und Architektur

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Angebot und Nachfrage: Wohnraum in Deutschland unterliegt zunehmend rigiden Marktgesetzen, vor allem, seit sich Bund, Länder und Kommunen in den vergangenen Dekaden aus dem sozialen Wohnungsbau zurückgezogen haben. Das hat insbesondere in den renditeträchtigen Ballungsgebieten fatale Folgen: Sozial oder ökonomisch Marginalisierte finden auf dem freien Markt kaum noch bezahlbaren Wohnraum.

Aber auch Menschen, denen Städte mehr sind als bloße Wirtschaftszentren, hadern mit Akteuren, die durch Luxussanierungen, Verdrängung von Wohnen und Kleingewerbe oder mit dem Vorgehen gegen alternative städtische Lebensformen eine Gewinnmaximierung zu erreichen suchen. Die Beiträge dieses Buches untersuchen, wer mit welchen Instrumenten und welchen Motiven auf dem deutschen Wohnungsmarkt tätig ist. Sie analysieren Geschichte, Rolle und Potenzial des gemeinnützigen Wohnungsbaus und fragen nach Konzepten in Politik, Planung und Architektur, wie angemessener und bezahlbarer Wohnraum für alle geschaffen oder erhalten werden kann.

Produktinformation

Bestellnummer:

10178

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Barbara Schönig, Justin Kadi, Sebastian Schipper

Ausgabe:

Bd. 10178

Seiten:

358

Erscheinungsdatum:

10.01.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

Die Mietpreisbremse tritt in Kraft

Seit dem 1. Juni 2015 ist das Gesetz zu Mietpreisbegrenzungen und neuen Regeln für Maklergebühren in Kraft. Die Bundesregierung betont die Verbesserungen für Mieter, Kritiker sehen Schlupflöcher…

Artikel

Wohnraum dem Markt entziehen

Angespannte Wohnungsmärkte haben die Suche nach Wohnformen wiederbelebt. Sabine Horlitz stellt Modelle für eine Wohnungsversorgung jenseits des Marktprinzips vor.

Infografik

Städtische Bevölkerung

Das Jahr 2008 markiert einen Meilenstein der Menschheitsgeschichte: Über die Hälfte aller Menschen leben seitdem in städtischen Gebieten, Tendenz weiterhin steigend. Während die Urbanisierung…

Themenblätter im Unterricht
0,00 €

Wohnen in der Krise

0,00 €
  • Pdf

Der deutsche Wohnungsmarkt ist in der Schieflage. Schuld sind vor allem die steigenden Miet- und Kaufpreise in den städtischen Ballungszentren. Das Themenblatt analysiert Gründe und Auswirkungen der…

  • Pdf
Datenreport

Wohnen

Wohnen ist seit Jahren eines der drängendsten Themen in Deutschland. In der gesellschaftlichen Diskussion geht es u.a. um mangelnden Wohnraum, die hohen Mieten in Großstädten und die Mietpreisbremse.