Meine Merkliste

Afghanistan Endlos

Afghanistan Endlos

von Daniel Pilar

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Im Oktober 2001 begann die internationale Militärintervention in Afghanistan. 18 Jahre nach Beginn der Operation sind weiterhin deutsche Soldaten vor Ort. Auch nach dem Ende der NATO-Mission ISAF im Jahr 2014 stationiert Deutschland nach wie vor Streitkräfte der Bundeswehr im Rahmen der Beratungsmission Resolute Support in Afghanistan. Doch nicht allein die deutsche Militärpräsenz dauert bereits lange an - ohne absehbares Ende. Afghanistan ist nach wie vor ein hochfragiler Staat, der nicht zur Ruhe kommt und in dem sich die westlichen Hoffnungen nach Frieden und Sicherheit nicht erfüllt haben.

Der Fotojournalist Daniel Pilar ist in den vergangenen Jahren insgesamt neun Mal nach Afghanistan gereist und hat dort das Leben der deutschen Soldaten und der afghanischen Ortskräfte fotografisch dokumentiert und Szenen aus dem Alltagsleben festgehalten. Dabei arbeitet der Fotograf auch die völlig unterschiedlichen Lebenswelten seiner Protagonisten heraus, zeigt Langeweile und Zeitvertreib im deutschen Feldlager ebenso wie die Lebensrealität der afghanischen Bevölkerung. Neben einem Vorwort des Fotografen enthält dieser Bildband einen einführenden Text von Philipp Münch, der sich kritisch mit der von der internationalen Koalition in Afghanistan verfolgten Strategie auseinandersetzt.

Produktinformation

Bestellnummer:

10228

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Daniel Pilar

Ausgabe:

Bd. 10228

Seiten:

112

Erscheinungsdatum:

01.04.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

Beginn des Afghanistan-Krieges vor 15 Jahren

Als Reaktion auf die 9/11-Terroranschläge griffen die USA gemeinsam mit ihren Verbündeten Afghanistan am 7. Oktober 2001 an. Der militärische Konflikt mit den islamistischen Taliban dauert bis…

Artikel

Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan

Seit Ende 2001 sind deutsche Soldaten in Afghanistan. Was als sechsmonatige Friedensmission begann, wurde für die Bundeswehr zum langjährigen Kampfeinsatz – mit Verwundeten und Gefallenen.

Hintergrund aktuell

Vor 20 Jahren: NATO beschließt Bündnisfall

Nach den Terroranschlägen vom 11. September rief die NATO Anfang Oktober 2001 erstmals den Bündnisfall aus. Mit der Operation "Enduring Freedom" begann am 7. Oktober die militärische Intervention…

Schriftenreihe
4,50 €

Krieg im 21. Jahrhundert

4,50 €

Kriege sehen heute anders aus als noch vor 100 oder 50 Jahren: oft stehen sich Staaten und bewaffneten Aufständische als Kriegsparteien gegenüber, es gibt große Unterschiede in Ausrüstung und…