Meine Merkliste

Sexueller Kindesmissbrauch

Sexueller Kindesmissbrauch Bilanzbericht 2019 (Bde. I: Bilanzbericht, und II: Meine Geschichte)

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Sexueller Missbrauch im Kindesalter hinterlässt schwere, lebenslang fortwirkende Traumata. Als Kind Missbrauchte sehen oder sahen sich zumeist alleingelassen, unter Druck gesetzt oder gar diffamiert. Um sexuellen Missbrauch an Kindern zu begegnen, besteht seit 2016 die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs.

Dieser Bilanzbericht bietet Einblick in Strukturen, die in Familien, im kirchlichen Kontext, bei Vereinen und Institutionen sexuellen Kindesmissbrauch begünstig(t)en, berichtet über die Folgen für Betroffene und beleuchtet den oft defizitären Umgang mit ihnen im sozialen Umfeld und bei Behörden. Nicht zuletzt setzt sich die Kommission mit Problemen bei der Strafverfolgung auseinander und beschreibt anhaltende Widerstände gegen die Auseinandersetzung mit dem Thema in der Gesellschaft. Berichte Betroffener ergänzen und bündeln die zentralen Anliegen der Kommission: im Kindesalter missbrauchten Menschen endlich Gehör zu schenken, Versäumnisse aufzuarbeiten und solchen Verbrechen vorzubeugen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10455

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Ausgabe:

Bd. 10455

Seiten:

364

Erscheinungsdatum:

04.12.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Veranstaltungsmitschnitt

Podiumsdiskussion "Folgen der #MeToo-Bewegung"

#MeToo ist seit über einem Jahr aus der gesellschaftlichen Debatte nicht mehr wegzudenken. Die Bewegung zeigt weltweit Wirkung und ruft mitunter auch Kritik hervor. Wie steht es aktuell um…

Video Dauer
Video

Teaser zur Podiumsdiskussion "Folgen der #MeToo-Bewegung"

Der Teaser gibt einen ersten Eindruck über Debatten und Standpunkte aus der Podiumsdiskussion "Folgen der #MeToo-Bewegung. Wie steht es um Sexismus und Gleichberechtigung in Deutschland?" vom…

Schriftenreihe
1,50 €

Die Schande von Missoula

1,50 €

Die Universität von Missoula im US-Bundesstaat Montana kam durch eine Serie von Vergewaltigungen in die Schlagzeilen. Jon Krakauer hat den Umgang der Behörden mit den Verbrechen untersucht. Sein…

Hintergrund aktuell

Vor 5 Jahren: Unterzeichnung der Istanbul-Konvention

Am 11. Mai 2011 beschloss der Europarat die Istanbul-Konvention. Die Übereinkunft richtet sich gegen Gewalt an Frauen. Neben Prävention und Opferschutz setzt sie auf Strafverfolgung. Deutschland hat…