Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Frauenwahlrecht

Frauenwahlrecht Demokratisierung der Demokratie in Deutschland und Europa

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Wie kann von Demokratie gesprochen werden, wenn die Hälfte der Bevölkerung nicht wählen darf? Am Anfang der europäischen Demokratiegeschichte stand die Frage nach dem Frauenwahlrecht. Frauen bildeten eine der wenigen Gruppen, die intensiv und lange um ihr Wahlrecht kämpfen mussten. Von 1906 bis 1932 führten rund 40 Nationalstaaten das Frauenwahlrecht ein.

Hedwig Richter und Kerstin Wolff erklären in diesem Sammelband, warum Frauen so lange aus dem Gleichheitsverständnis exkludiert werden konnten und warum sie nach dem Ersten Weltkrieg in vielen europäischen Ländern als politische Subjekte wahrgenommen wurden. Ihre These: Frauengeschichte ist im Kern Demokratiegeschichte, und diese muss transnational verstanden werden. In ihren Beiträgen betrachten die Autorinnen und Autoren unter anderem die Eroberung des politischen Raumes durch die Suffragetten, die politische Partizipation bei Louise Otto-Peters und die Partizipation von Frauen im Großherzogtum Hessen. Ihr Fazit: die Einführung des Frauenwahlrechts muss endlich als grundlegende Demokratisierung der Demokratie begriffen werden.

Produktinformation

Bestellnummer:

10423

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Hedwig Richter, Kerstin Wolff

Ausgabe:

Bd. 10423

Seiten:

295

Erscheinungsdatum:

13.12.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
Vergriffen

Der Wert der Geschichte

Vergriffen

Lernen aus der Geschichte? Magnus Brechtken entfaltet das Potenzial geschichtlicher Erfahrungen anhand von Kernfragen der Gegenwart: Die langen historischen Linien, so möchte er zeigen, bieten jede…

Schriftenreihe
1,50 €

Demokratiesicherung in der Europäischen Union

1,50 €

In einzelnen Mitgliedstaten der EU gerät die freiheitlich demokratische Ordnung durch deren gewählte Regierung in Gefahr. Die Studie untersucht kritisch das bestehende Instrumentarium der Union,…

Video Dauer
Video

So lebt es sich als YouTuber in Europa – Reportage

Wie lebt und arbeitet es sich als YouTuber in Europa? RobBubble hat anlässlich der Europawahl zwei YouTuber und eine YouTuberin aus anderen EU-Ländern getroffen, um herauszufinden, wie sie dort…

Video Dauer
Webvideo

So könnte die EU in Zukunft aussehen?

Am 26. Mai ist Europawahl – doch die EU wird auch gerne kritisiert. Wie sehen die Verbesserungsvorschläge aus? Wünscht ihr euch mehr oder weniger EU? Aus der EU austreten, die Vereinigten Staaten…

Video Dauer
Webvideo

Die wichtigsten Themen der Europawahl 2019

Am 26. Mai ist Europawahl – um welche Themen geht es dabei eigentlich? Was wird gerade diskutiert und was ist besonders für junge Menschen wichtig? Hier präsentiert RobBubbles seine persönliche…