Meine Merkliste

David gegen Goliath

David gegen Goliath Erinnerungen an die Friedliche Revolution

von Bernd-Lutz Lange, Sascha Lange

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der 9. Oktober steht wie kein anderes Datum für den friedlichen Verlauf der Revolution von 1989. An jenem wegweisenden Tag der gesamtdeutschen Geschichte bekundeten 70.000 Menschen in Leipzig ihren Unmut über die bestehenden, undemokratischen Verhältnisse der DDR. Entgegen vieler Befürchtungen vermied das SED-Regime den gewaltsamen Einsatz der bereitstehenden, bewaffneten Ordnungskräfte und beugte sich so den Demonstrierenden auf dem Leipziger Ring. Bernd-Lutz und Sascha Lange nähern sich in ihrem Werk diesem zentralen Ereignis der Friedlichen Revolution.

Sie schildern die Entwicklungen des Jahres 1989 und versuchen zu ergründen, wie es zu den Massenprotesten der Bevölkerung kommen konnte. Dabei verbinden sie anekdotische Erzählungen eigener Erfahrungen als Zeitzeugen mit quellenkritischen, sachlichen Analysen und versuchen so, die Stimmung der letzten Tage und Wochen des SED-Regimes einzufangen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10584

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Bernd-Lutz Lange, Sascha Lange

Ausgabe:

Bd. 10584

Seiten:

221

Erscheinungsdatum:

09.11.2020

Erscheinungsort:

b

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

Mythos Montagsdemonstration

Der "einheitspreis" der Bundeszentrale für politische Bildung ging im Jahr 2020 an 30 Aufarbeitungsprojekte bundesweit. Eins davon ist das Archiv der Bürgerbewegung Leipzig e.V. mit seinem…

Video Dauer
Spielfilm

1989 - Lieder unserer Heimat

Aufarbeitung einmal anders. Der Leipziger Comic-Zeichner Schwarwel hat zu diesem Zweck einen Zeichentrickfilm realisiert und mit eigenen Songs betextet, um DDR-Alltagssituationen nahe zu bringen, die…

Hintergrund aktuell

Oktober 1989

Am 7. Oktober 1949 trat die Verfassung der DDR in Kraft. Vierzig Jahre später war der Arbeiter- und Bauernstaat politisch und wirtschaftlich am Ende – und seine Bürger forderten demokratische…

Hintergrund aktuell

Vor 25 Jahren: Die erste Montagsdemonstration

Es war ein wichtiger Tag für die Friedliche Revolution in der DDR: Am 4. September 1989 machten Bürger in Leipzig ihrem Unmut über die Politik in dem Ein-Parteien-Staat Luft. Damit begannen die…

Artikel

Leipziger Protokoll

Das zeithistorische Protokoll der Leipziger Montagsdemonstration vom 16. Oktober 1989 schildert die zögernde ja ungläubige Initiative von Menschen, die unter großer Gefahr für eine demokratische…