Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Die Verzauberung der Welt.

Die Verzauberung der Welt. Eine Kulturgeschichte des Christentums

von Jörg Lauster

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Religion bedeutet im Wortsinn Rückbindung. Die empfundene oder ersehnte Beziehung und Nähe zu Gott hat in der christlichen Religion seit jeher auf die Kunst, die Architektur, die Musik und Literatur eingewirkt – zumeist fördernd, zuweilen zerstörerisch und ausschließend. Seit der Begründung des Christentums im Orient hat es über Europa weltweit kulturell Einfluss genommen, und auch auf viele Menschen, die dem Christentum als Religion nichts abgewinnen, übt seine sakrale Kultur Anziehungskraft aus.

Jörg Lauster erschließt in diesem Buch die christlich-kulturelle Durchdringung eines Raumes, der, oft mit dem Begriff Abendland belegt, doch weitaus mehr umgreift als das „alte Europa“. Anhand vieler Beispiele zeigt er, wie seit der Moderne die Bereitschaft und die Fähigkeit schwinden, die alten, zu Tönen, Worten, Bildern oder Bauwerken geronnenen christlichen Botschaften zu dechiffrieren. Gleichwohl scheinen sie auch für Menschen des 21. Jahrhunderts nichts von ihrer Faszination zu verlieren.

Produktinformation

Bestellnummer:

10651

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Jörg Lauster

Ausgabe:

Bd. 10651

Seiten:

734

Erscheinungsdatum:

20.08.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Netzwerk Bürgerhaushalt

Die NEUEN AUFTRAGGEBER

Mittel für lokale Belange mal anders eingesetzt: Sich um ein Thema, einen Ort oder einen Mangel kümmern, Kunst beauftragen, gemeinsam Nachhaltiges schaffen - das ermöglichen "Neue Auftraggeber".

Schriftenreihe
7,00 €

Willi Sitte - Künstler und Funktionär

7,00 €

In der DDR diente auch die Kunst dem Ausdruck der Überlegenheit als besseres Deutschland. Die komplexen Spielregeln der Beziehungen zwischen Staat und Kunst zeigt die Person des Malers Willi Sitte.

Zeitbilder
7,00 €

Empowerment

7,00 €

Trotz weltweiter Kämpfe sind Frauen und LGBTQIA+-Communitys noch immer von Diskriminierung und Gewalt betroffen. Zahlreiche Künstler*innen reagieren auf diesen Zustand mit ihren feministisch…

Konferenz / Tagung

Tagungsdokumentation

Die zweitägige Fachtagung öffnete bildungs- und vermittlungspraktischen Perspektiven auf den öffentlichen (Stadt-)Raum und seine politischen Dimensionen.

Konferenz / Tagung
veranstaltet von der bpb

Monumente der Zukunft?

  • Freitag, 15. Juli 2022
  • 11:00 – 20:00 Uhr
  • Berlin