Meine Merkliste

Deutschland

Deutschland Globalgeschichte einer Nation

von Andreas Fahrmeir

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Geschichte ist mehr als die Aufeinanderfolge von Ereignissen. Sie lässt sich deuten als Verdichtung von Beziehungen und Bezügen. Aus diesem Blickwinkel sind Historie und Gegenwart Deutschlands nicht zu verstehen ohne eine unübersehbare Fülle von Einflüssen und Beziehungen, die zurückreichen bis in frühe Phasen der Menschheitsgeschichte. Das Buch macht sich diesen Ansatz zunutze und stellt in pointierter Darstellung solche materiellen und ideellen Prägekräfte vor: Funde und Ereignisse, Institutionen und Akteure, Prozesse und Wendepunkte, Bauten und Bekenntnisse, Innovationen und Verbrechen.

Mehr als siebzig namhafte Fachleute aus Geschichte, Publizistik und Kulturwissenschaften stellen sie vor: Das Spektrum reicht von den ersten Ackerbauern und Viehhirten auf dem Boden des späteren Deutschland bis zur Corona-Pandemie, von den Bauten der Gotik bis Fukushima, von der Varusschlacht bis zum Kniefall Willy Brandts, vom prähistorischen Massaker von Talheim bis zur Mordserie des NSU, vom Handelsimperium der Fugger bis zur Einführung des Euro. Auf diese Weise eröffnet sich den Lesenden eine Vielzahl von Perspektiven und Einsichten zum Verständnis des modernen Deutschlands wie der globalisierten Welt.

Produktinformation

Bestellnummer:

10654

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Andreas Fahrmeir

Ausgabe:

Bd. 10654

Seiten:

944

Erscheinungsdatum:

05.09.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #8: Fleisch

Seit wann und warum essen Menschen Fleisch? Und inwiefern ist das ein Problem? Wir haben mit dem Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder, der Agrarwissenschaftlerin Gesa Busch und dem…

Islamismus

Leitkultur als Integrationskonzept – revisited

Schon vor zwanzig Jahren stieß Bassam Tibi mit seinen Überlegungen eine Leitkultur-Debatte an, die bis heute andauert. Er sagt: Bei Leitkultur geht es um einen Wertekonsens als Hausordnung, nicht um…

Schriftenreihe
Vergriffen

Deutsche Kulturgeschichte

Vergriffen

Die beiden Autoren präsentieren die ganze Fülle des kulturellen Lebens und der Alltagskultur vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur europäischen Moderne. Das reich illustrierte Buch ist…

Video Dauer
Mediathek

Was wir aus den Spielen lernten

Der Medienwissenschaftler und Publizist spricht über die zahlreichen Lektionen, die selbst die simpelsten Computerspiele bereithalten.

Video Dauer
Dossier

Eine Markierung auf dem Rücken.

Der Kurzfilm zum Einstieg in die Problematik Antisemitismus greift eine alltägliche Situation aus dem Unterricht auf, in der ein antisemitischer Angriff auf einen Mitschüler im Mittelpunkt steht.