bpb-Publikationen

Schriftenreihe (Bd. 10725)

Bloggen gegen RassismusNeu: Bloggen gegen Rassismus

Bloggen gegen Rassismus

Holen wir uns das Netz zurück!

Fake News, Hate Speech, Rassismus: Üble Machenschaften im Netz müssen Demokrat:innen nicht wehrlos hinnehmen. Der Politikwissenschaftler Said Rezek, selbst langjähriger engagierter Blogger gegen Hass im Netz, zeigt, wie und wo man sich wirkungsvoll und sicher demokratisch positionieren kann.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund interner Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann es zu deutlich verlängerten Lieferzeiten kommen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 4 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Fake News, Hate Speech und Rassismus im Netz: Soziale Medien bieten Menschen und Organisationen auch dafür eine Plattform. Wie kann man gegensteuern und selbst aktiv für Demokratie, Meinungsvielfalt und die Entgiftung des gesellschaftlichen Klimas eintreten? Said Rezek, Politikwissenschaftler und Journalist, bezieht seit Jahren als Blogger Stellung gegen Rassismus und Hass im Netz. In diesem Buch vermittelt er das Handwerkszeug dazu: Was macht einen reichweitenstarken Blog aus? Zu welchen Themen und Anlässen lohnt sich die Positionierung? Welche Beitragsformen – z.B. Tweets, Memes, Listicles oder Offene Briefe - kann man speziell in Social Media einsetzen? Wie arbeitet man selbst gleichermaßen rechtssicher und kompetent und schützt sich vor Verletzungen der eigenen Privatsphäre? Das Buch bietet zahlreiche praktische Beispiele, wie, wann und wofür es sich zu bloggen lohnt, um Gegnern einer vielfältigen, friedlichen und demokratischen Gesellschaft nicht das Feld zu überlassen.



Autor: Said Rezek, Seiten: 204, Erscheinungsdatum: 06.09.2021, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10725