Meine Merkliste

Das Experiment sind wir

Das Experiment sind wir Grundwissen für eine beschleunigte Welt

von Christian Stöcker

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Exponentialkurven, die nach oben weisen – spätestens seit Ausbruch der Corona-Pandemie wissen alle, wie diese aussehen und welche Auswirkungen auf das Leben haben können. Doch, wie der Psychologe Christian Stöcker zeigt, verbreiteten sich nicht nur Viren exponentiell: Das gesamte Leben in modernen, industrialisierten Gesellschaften beschleunige sich permanent und lasse sich in Form zahlreicher Exponentialkurven abbilden. Egal ob Flächennutzung, Energieverbrauch, Bruttoinlandsprodukt oder CO₂-Ausstoß: In den vergangenen 200 Jahre habe sich die Welt in einem einzigartigen Tempo verändert.

Und die Beschleunigung gehe weiter: Insbesondere der vermehrte Einsatz digitaler Technologien verändere unseren Alltag rapide. Wohin werden uns diese Veränderungsprozesse führen? Welche Gefahren, aber auch welche Chancen bringen sie mit sich? Der Autor bietet grundlegende Informationen, um diese Entwicklungen verstehen und einordnen zu können. Seien es Digitalisierung oder künstliche Intelligenz, Gentechnologie oder Klimawandel, soziale Medien oder kognitive Verzerrungen: Stöcker zeigt auf, wie Wissenschaft und Technologie unsere Gegenwart verändern, und plädiert dafür, ihr Potenzial auf sinnvolle Weise zu nutzen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10707

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Christian Stöcker

Ausgabe:

Bd. 10707

Seiten:

384

Erscheinungsdatum:

06.01.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Influencer

4,50 €

Follower, Follower, Follower – das ist die oberste Devise des Influencer-Marketings. Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt unterziehen dieses sehr gegenwärtige Phänomen einer kritischen Analyse.

Politische Bildung

Politische Bildung und Zeit

Die Bedeutung der Zeit für Lebenswelt, Gesellschaft und Politik wird kontrovers diskutiert. Wenngleich das Thema Zeit in der politischen Bildung noch ein Nischendasein fristet, gibt es Zeitdiskurse…

Werkstatt

Maschinen mit Moral: Perspektiven für die Schule?

KI-Systeme sind schnell und effektiv in der Datenverarbeitung, aber kann ihnen ein moralischer Kompass antrainiert werden? Und was folgt daraus für die Bildung? Dazu sprachen wir mit Sophie Jentzsch.

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

Hintergrund: Politische Teilhabe in einer digitalen Welt

Unser Alltag ist eng verwoben mit der Nutzung digitaler Dienste. Das betrifft auch die Teilhabe an politischen Prozessen. Digitale Medien können Beteiligung niedrigschwelliger machen und erweitern.