Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Ein unglaublicher Frühling

Ein unglaublicher Frühling Erfahrene Geschichte im Nachkriegsdeutschland 1945-1949

von Alexander von Plato, Almut Leh

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Überleben, vergessen, neu beginnen: Vielleicht lässt sich so die Befindlichkeit der meisten Menschen umreißen, die sich in den ersten Nachkriegsjahren im besetzten und zerstörten Deutschland, auf ihre bloße Existenz zurückgeworfen, wiederfanden. Eigene Erfahrungen von Bombenangriffen, Flucht, Vertreibung, Hunger und Obdachlosigkeit sowie die Konfrontation mit unfassbaren Verbrechen und beginnender Neuaufbau: All das spiegelt sich in den Zeitzeugenberichten und Dokumenten, die Leh und von Plato für dieses Buch zusammengetragen haben und durch einleitende Texte erschließen.

Interviews, Briefe, Berichte, Tagebücher, Notizen, Faksimiles und Zeitungsmeldungen werfen Schlaglichter auf Erfahrungen und Hoffnungen der Menschen in einem Land, das aus selbst verschuldetem Elend wieder ersteht.

Produktinformation

Bestellnummer:

1104

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Alexander von Plato, Almut Leh

Ausgabe:

Bd. 1104

Seiten:

408

Erscheinungsdatum:

09.05.2011

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Jenseits der Erinnerung - Verbrechensgeschichte begreifen

4,50 €

Im dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts steht die historische Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit und dem Holocaust vor neuen Herausforderungen: gesellschaftlich, medial, intentional.

Workshop / Seminar

Generationen im Gespräch

"Generationen im Gespräch" bringt mit digitalen und analogen Angeboten junge und ältere Menschen ins Gespräch. Dabei können beide Seiten über den eigenen Tellerrand blicken und unerwartete neue…

Schriftenreihe
4,50 €

Wir haben das KZ überlebt

4,50 €

Sie überlebten das KZ: Zehn Frauen und Männer, allesamt hoch betagt, berichten in diesem Buch von der Zeit des Grauens, vom Schmerz der Erinnerung und von ihrem Weg zurück ins Leben.

Publikation
4,50 €

Gesichter der Arbeit

4,50 €
  • Pdf

Ihre Identität als Arbeiterin oder Arbeiter im Kontext der sozialistischen Gesellschaftsordnung prägte Millionen Menschen in der DDR, oft über Jahrzehnte hinweg. Der Fotograf Günter Krawutsche hat…

  • Pdf
Audio Dauer
Podcast

Der Eichmann-Prozess in Jerusalem – 60 Jahre später

Der Prozess gegen den NS-Beamten Adolf Eichmann in Jerusalem 1961 veränderte die Sicht der jungen israelischen Gesellschaft auf die Überlebenden des Völkermords an den europäischen Jüdinnen und…