Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Konzepte der Politik

Konzepte der Politik ein Kompetenzmodell

von G. Weißeno, J. Detjen, I. Juchler, P. Massing, D. Richter

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Das in diesem Band vorgestellte Modell versucht aus politikdidaktischer Sicht das schulische politische Wissen im Sinne von Standards zu definieren. Die Autoren/-innen haben sich auf Maximal- und Minimalstandards für alle Schulstufen durch Verfahren geeinigt. Ihr Kompetenzmodell erhebt den Anspruch, Politik als inhaltlichen Kernbereich des Faches "Politische Bildung" zu klären. Zugleich begründen sie politikwissenschaftlich und politikdidaktisch, warum dieses Wissen vermittelt werden soll.

Dabei nutzen sie neueste Erkenntnisse der Lernpsychologie zur Konstruktion und zum Aufbau von Wissen im Gehirn. Lehrerinnen und Lehrern wie auch Schülerinnen und Schülern werden konkrete Hinweise zu Fehlkonzepten, Themen und Begriffsnetzen angeboten.

Produktinformation

Bestellnummer:

1016

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

G. Weißeno, J. Detjen, I. Juchler, P. Massing, D. Richter

Ausgabe:

Bd. 1016

Seiten:

232

Erscheinungsdatum:

06.01.2010

Weitere Inhalte

Radikalisierungsprävention Islamismus

Globale Konflikte im Klassenzimmer

Konflikte in Syrien, der Türkei oder Israel und Palästina sind für viele Jugendliche relevant. Götz Nordbruch gibt Empfehlungen für das Aufgreifen des Themas im Unterricht und nennt Materialien.

Video Dauer
Video

Ausprobiert: "Wahl O Mat"

Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das im Vorfeld von Wahlen dabei hilft herauszufinden, welche Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. Seit seiner Einführung 2002…

Schriftenreihe
Nur noch als PDF verfügbar

Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?

Nur noch als PDF verfügbar
  • Pdf

Der "Beutelsbacher Konsens" ist ein zentrales Leitbild der politischen Bildung. Der Band bewertet die Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des 1977 formulierten Konsenses neu. Außerdem werden…

  • Pdf