Meine Merkliste

Saal 101

Saal 101 Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess

von Katarina Agathos, Julian Doepp, Katja Huber, Ulrich Lampen

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) beging zehn Morde, verletzte zahlreiche Menschen bei zwei verheerenden Bombenanschlägen teilweise lebensgefährlich und verübte 15 Raubüberfälle. Neun der zehn Mordopfer waren Kleinunternehmer mit Einwanderungsbiografie. Jahrelang hatten die Ermittler den rechtsterroristischen Hintergrund der Taten nicht erkannt, erst 2011 flog die Gruppierung infolge der Selbstmorde der Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt auf.

2013 begann am Oberlandesgericht München schließlich der Prozess gegen Beate Zschäpe, die einzige Überlebende des NSU-Kerntrios, und vier Unterstützer. Der Prozess dauerte fünf Jahre und erwies sich als schmerzhaftes und zähes Ringen um die juristische Aufarbeitung der beispiellosen Terrorserie. Dieses Dokumentarhörspiel gewährt Einblicke in einen historischen Gerichtsprozess und offenbart die gesellschaftlichen Abgründe und Versäumnisse, die die Morde und Anschläge ermöglichten.

Diese Ausgabe enthält das komplette Hörspiel, Laufzeit ca. 10 Stunden 23 Minuten auf einer MP3-CD.

Regie: Ulrich Lampen Mit Michael Rotschopf, Katja Bürkle, Thomas Thieme, Bibiana Beglau, Barbara Nüsse, Martina Gedeck, Florian Fischer und Thomas Schmauser u. a.

Produktinformation

Bestellnummer:

10734

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Katarina Agathos, Julian Doepp, Katja Huber, Ulrich Lampen

Ausgabe:

Bd. 10734

Erscheinungsdatum:

06.04.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0734-1

Hinweise: MP3-CD. Zum Abspielen ist ein mit dem MP3-Format kompatibles Laufwerk/Wiedergabegerät erforderlich.

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Video Dauer
Dokumentarfilm

Spuren – Die Opfer des NSU

Während Täter und Taten des rechtsextremen NSU-Terrornetzwerks heute Teil des kollektiven Gedächtnisses sind, ist über die Opfer und ihre Angehörigen nur wenig bekannt. Aysun Bademsoy hat sich…

Hintergrund aktuell

Nach fünf Jahren: Urteil im NSU-Prozess

Im Mai 2013 begann der Prozess gegen mutmaßliche Unterstützer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Jetzt wurde die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu einer lebenslangen Haftstrafe…

Dossier

Rechtsterrorismus

Das Jahr 2019 hat unter anderem durch den Mord an Walter Lübcke und die Vorfälle in Halle an der Saale vor Augen geführt, dass die rechtsterroristische Gefahr real und akut ist. Was macht…