Meine Merkliste

Flucht und Asyl: Grundlagen

2015 haben 476.649 Menschen einen Asylantrag in Deutschland gestellt. Das war die höchste registrierte Asylantragszahl in der Geschichte der Bundesrepublik. Warum ist Deutschland Ziel umfangreicher globaler Fluchtbewegungen geworden? Wie ist das Asylrecht entstanden und welche Schutzformen können im Asylverfahren erteilt werden? Das Dossier gibt Antworten auf grundlegende Fragen zum Thema Flucht und Asyl.

Erscheinungsdatum:

Begriff und Figur des Flüchtlings in historischer Perspektive

'Flüchtling' – 2015 "Wort des Jahres". Wie haben sich die Verwendung dieses Begriffs und die Bedeutungen, die ihm zugewiesen wurden, seit dem Aufkommen im 17. Jahrhundert verändert? Eine kleine…

Jochen Oltmer

/ 14 Minuten zu lesen

Freiwillige Rückkehr von Asylsuchenden

Was bedeutet freiwillige Rückkehr von Asylsuchenden? Welche Programme gibt es? Wen fördern sie (nicht)? Wie hoch ist die Zahl der freiwilligen RückkehrerInnen im Vergleich zu den Abschiebezahlen…

Laura Gerken, Esther Meininghaus, Tim Röing, Markus Rudolf

/ 6 Minuten zu lesen

Das Konzept "sichere Herkunftsstaaten"

Durch die Festlegung von sicheren Herkunftsstaaten sollen Asylverfahren erleichtert werden. Welche Vorteile hat diese Regelung für die Behörden und Gerichte in Deutschland? Und was bedeutet es für…

Daniel Thym

/ 3 Minuten zu lesen

Sichere Herkunftsländer

Mit der 1993 in Kraft getretenen Reform des Asylrechts ("Asylkompromiss") ist das Konzept der "sicheren Herkunftsländer" im Grundgesetz der Bundesrepublik aufgenommen worden. Seither haben Menschen…

Dr. Claudia Engelmann

/ 6 Minuten zu lesen

Das Asylverfahren in Deutschland: Schema des Ablaufs

Wie verläuft das Asylverfahren in Deutschland? Der Beitrag skizziert die einzelnen Schritte von der Erstregistrierung bis zur Entscheidung über den Asylantrag.

Vera Hanewinkel

/ 7 Minuten zu lesen

Wie ist das Asylrecht entstanden?

Die Geschichte des Asylrechts reicht bis in das Altertum zurück. Das moderne Asylrecht entwickelte sich jedoch erst im Zuge der europäischen Nationalstaatsbildung im 19. Jahrhundert, die von großen…

Jochen Oltmer

/ 7 Minuten zu lesen

Abschiebung in der Geschichte Deutschlands

Bis zur Bildung des modernen Nationalstaats unterschied die Obrigkeit bei Abschiebungen nicht zwischen Deutschen und Nicht-Deutschen. Heute sind Abschiebungen ein kontrovers diskutiertes Instrument…

Miltiadis Oulios

/ 5 Minuten zu lesen