Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Regionalprofil Westeuropa | bpb.de

Migration und Integrationspolitik in Belgien

Belgien ist ein multinationaler und föderaler Staat. Die Zuständigkeiten für die Einwanderungs- und Integrationspolitik sind zwischen der Föderalregierung und den subnationalen Regierungen aufgeteilt.

Catherine Xhardez, Laura Westerveen

/ 10 Minuten zu lesen

Migration und Migrationspolitik in Österreich

Migration ist ein wichtiger Faktor der demografischen Entwicklung Österreichs und seit den 1990er Jahren ein wichtiges Thema in der österreichischen politischen Debatte.

Leila Hadj Abdou

/ 10 Minuten zu lesen

Migration und Migrationspolitik in Luxemburg

Luxemburg hat eine lange Geschichte der Einwanderung. Heute sind fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes ausländische Staatsangehörige – meist aus anderen EU-Mitgliedstaaten.

Birte Nienaber, Nicole Holzapfel-Mantin, Adolfo Sommarribas

/ 11 Minuten zu lesen

Migration und Migrationspolitik in der Schweiz

Wie hat sich die Migration in die Schweiz seit dem 19. Jahrhundert entwickelt? Wie sehen die groben Linien der Migrationspolitik aus? Ein Überblick.

Line Huter

/ 11 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Artikel

Fußballmigration aus Afrika

Viele afrikanische Fußballerinnen und Fußballer hoffen auf eine Karriere in Ligen auf anderen Kontinenten. Wie hat sich Fußballmigration aus Afrika entwickelt? Mit welchen Risiken ist sie verbunden?

Artikel

Sport in einer globalisierten Welt

Sport setzt Menschen in Bewegung: Insbesondere im Profisport führt ein globaler Markt zur Migration von Athleten, Trainern und anderen Akteuren.

Dossier

Regionalprofil Nordamerika

Die USA und Kanada gelten als klassische Einwanderungsländer. Das Regionalprofil gibt einen Überblick über ihre Migrationsgeschichte und -Politik.

Artikel

Migration und Integrationspolitik in Belgien

Belgien ist ein multinationaler und föderaler Staat. Die Zuständigkeiten für die Einwanderungs- und Integrationspolitik sind zwischen der Föderalregierung und den subnationalen Regierungen aufgeteilt.