30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Außengitter eines Flüchtlingsheims. Daran angebracht ist ein grünes Schild mit weißen Pfeilen und einem Symbol für eine Menschenmenge. Das Symbol signalisiert einen Versammlungspunkt. Durch das Maschendrahtgitter scheint die Abendsonne. Hinter dem Zaun stehen mehrere hoch aufragende laublose Bäume hinter denen weiße Baracken zu sehen sind. Im Bildvordergrund ist eine Verlaufskurve der jährlichen Asylanträge in Deutschland mit weißen Balken montiert.

24.8.2020

Demografie von Asylsuchenden in Deutschland

Infografiken zu Alter, Geschlecht und Herkunft von Asylsuchenden

Die Mehrheit der Antragsteller ist jünger als 30 Jahre und kommt im laufenden Jahr 2020 vor allem aus Syrien, Irak und Afghanistan. Die größte Gruppe sind Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Hier finden Sie Grafiken zu Alter, Geschlecht und Herkunft von Asylsuchenden.

Wer stellt Asylanträge?

Menschen, die 2019 und im laufenden Jahr 2020 in Deutschland Asyl suchten, stammen aus nahezu allen Altersgruppen: Die Mehrheit der Antragsteller/-innen ist jünger als 30 Jahre. Die größte Gruppe sind Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Mehr Männer als Frauen haben einen Asylantrag gestellt.







Woher kommen die Menschen?

Die mit Abstand meisten Menschen, die in Deutschland einen Antrag auf Asyl gestellt haben, kamen 2019 aus Syrien, gefolgt von Irak, Türkei, Afghanistan, Nigeria und Iran. Im laufenden Jahr 2020 hat sich die Reihenfolge der Top-Herkunftsländer nur leicht verändert. Die meisten Antragsteller/-innen kommen weiterhin aus Syrien, nun aber gefolgt von Irak, Afghanistan, Türkei, Iran und Nigeria.



Zahlen zu bei ihrer Ankunft in Deutschland registrierten Asylsuchenden werden seit Mitte 2018 nicht mehr veröffentlicht. Daher ist hier nur ein Rückblick auf die Zahlen zu den Herkunfsländern von registrierten Asylsuchenden für die Jahre 2017 und 2018 möglich.



Weitere Zahlen zu Asyl in Deutschland:



Stichwort

Flüchtlinge

1) Personen, die aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder Religion in ihrem Heimatstaat verfolgt werden bzw. aufgrund der sozialen, wirtschaftlichen oder politischen Bedingungen bzw. aufgrund eines Krieges oder

Zum Stichwort

Monatsrückblick

Migrationspolitik

Der Monatsrückblick bietet aktuelle Information zur Migrations- und Asylpolitik seit Januar 2016: Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Welche politischen Entwicklungen und Ereignisse fanden statt? Hier können Sie die Situation in Europa und Deutschland im Auge behalten.

Mehr lesen

Themenseite

Flucht und Asyl

Täglich flüchten Menschen nach Europa. Die Aufnahmeländer stellt das vor immense Herausforderungen. Die Themenseite vereinigt Angebote der bpb zu Flucht, Asyl und Zuwanderung.

Mehr lesen

Kurzdossier

Flucht und Asyl: Grundlagen

2015 haben 476.649 Menschen einen Asylantrag in Deutschland gestellt. Das war die höchste registrierte Asylantragszahl in der Geschichte der Bundesrepublik. Warum ist Deutschland Ziel umfangreicher globaler Fluchtbewegungen geworden? Wie ist das Asylrecht entstanden und welche Schutzformen können im Asylverfahren erteilt werden? Das Dossier gibt Antworten auf grundlegende Fragen zum Thema Flucht und Asyl.

Mehr lesen