Basilius-Kathedrale

Wirtschaftskrisen und Energiestrategie 2035

Russlands Regierung hat Anfang April 2020 nach jahrelangen Diskussionen hinter den Kulissen die "Energiestrategie bis 2035" gebilligt. Sie soll die Position Russlands auf den Weltenergiemärkten weiter festigen und gleichzeitig eine Versorgung des Binnenmarkts gewährleisten, da Russlands Wirtschaft derzeit unter zwei simultanen Krisen leidet. Auf den mitverschuldeten Ölmarktschock ist Russland durch Weichenstellungen seit 2014 vorbereitet, auf die aktuelle Ausbreitung der Covid-19-Pandemie nur partiell. Aber diese Krisenbewältigung wird zur Systemfrage und begünstigt eine kurzfristige "mehr Kooperation" auf internationaler Ebene.

Omsk Erdölraffinerie

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Analyse: Zwei Wirtschaftskrisen zugleich – auch für Russland zu viel

Russlands Wirtschaft leidet derzeit unter zwei simlutanten Krisen: Einen mitverschuldeten Ölmarktschock und die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Statistik: Prognosen für die Entwicklung der russischen Wirtschaft

Statistiken zu den Prognosen für die Entwicklung der russischen Wirtschaft.

Jetzt ansehen

Abtransportierter Schutt in Russlands größtem Kohlerevier, Nowokusnezk.

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Analyse: Russlands Energiestrategie bis zum Jahr 2035: Business as usual

Anfang April 2020 hat Russlands Regierung die "Energiestrategie bis 2035" verkündet. Ziel ist es die Position Russlands auf dem Weltmarkt zu sichern und die Energieversorgung im Land zu gewährleisten. Bevorzugt werden dabei vor allem die fossilen Energierohstoffe Kohle, Erdöl und Erdgas. Maßnahmen zum Klimaschutz gibt es jedoch nicht.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Statistik: Szenarien der "Energiestrategie bis 2035"

Wie sehen die Szenarien der Energiestrategie von 2018 bis 2035 aus? Wie sind die Exportmengen gemäß den Szenarien der Energiestrategie?

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Statistik: Die russische Energiebilanz

Die Energieträger in russischer Terminologie, die Energiebilanz in physischen Einheiten und die Energiebilanz in Steinkohleeinheiten.

Jetzt ansehen

Leonid Gosman ist ein russischer Oppositionspolitiker und Präsident der politischen Bewegung Union der Rechten Kräfte. Diese Organisation ging 2008/2009 aus der gleichnamigen Partei hervor, die vom liberalen Politiker Boris Nemzow mitbegründet und -geführt worden war.

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

dekoder: Die Palastrevolte

Der folgende Beitrag des russischen Politikers Leonid Gosman erschien ursprünglich am 05.04.2020 in der Onlinezeitung Republic und wurde von dekoder ins Deutsche übersetzt und veröffentlicht.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Umfrage: Verfassungsänderung für neue Amtszeiten von Präsident Putin

Die russische Verfassung sieht für das Amt des Präsidenten eine Beschränkung auf zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten vor. Nach seinen ersten zwei Amtszeiten hatte Wladimir Putin deshalb 2008 nicht für das Amt des Präsidenten kandidiert. Seine anschließend 2012 angetretenen zwei Amtszeiten enden 2024.

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Chronik: Covid-19-Chronik, 30. März – 12. April 2020

Die Covid-19-Chronik vom 30. März bis zum 12. April 2020.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 386 (27.04.2020)

Chronik: 30. März – 10. April 2020

Die Ereignisse vom 30. März bis zum10. April 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net