Basilius-Kathedrale

Visadialog zwischen der EU und Russland

Ob es eine Visumpflicht gibt und welche Regeln bei der Vergabe gelten, sagt viel über politische Beziehungen aus. Was gilt bislang und was sollte die EU angesichts der Spannungen mit Russland tun?

Bald will Russland für einen Großteil der Einreisenden e-Visa vergeben – so wie schon jetzt bei Reisen nach Kaliningrad.

Russland-Analysen Nr. 396 (21.01.2021)

Analyse: Die Visumpflicht in den EU-Russland Beziehungen: Technische Lösungen für einen Ausweg aus der politischen Sackgasse

Politische Spannungen wie der Ukraine-Konflikt verhindern eine Visumfreiheit zwischen der EU und Russland. Neue digitale Technologien könnten die Visumvergabe aber zumindest erleichtern.

Mehr lesen

Bislang fehlen der EU Mechanismen, um in Russland gefährdeten Menschenrechtler:innen schnell und unbürokratisch ein Visum zu erteilen.

Russland-Analysen Nr. 396 (21.01.2021)

Analyse: Fragile Brücken über vereistem Feld. Perspektiven des Visa-Dialogs zwischen der EU und Russland

Die EU setzte den Dialog über Visaliberalisierung nach der Krim-Annexion aus. Welche Schritte könnte sie trotz der politischen Eiszeit unternehmen, um den zivilgesellschaftlichen Austausch zu fördern?

Mehr lesen

Der Westen könnte den Generationswechsel nutzen, um eine friedliche Zusammenarbeit mit Russland zu fördern.

Russland-Analysen Nr. 396 (21.01.2021)

Kommentar: Gemeinsam geht mehr! Visafreiheit für russische Jugendliche

Viele junge Russ:innen teilen dieselben Werte wie ihre Generation im Westen. Für ihre Annäherung fordert Kirill Shamiev die Öffnung des "eisernen Visavorhangs“.

Mehr lesen

Seit langer Zeit macht der Kreml die Vergabe von Pässen zu einem Mittel der Außenpolitik und setzt sie auch gezielt zur Destabilisierung anderer Staaten ein.

Russland-Analysen Nr. 396 (21.01.2021)

Kommentar: Illegale Passportisierungspolitik im Donbas macht Visa-Liberalisierung unmöglich

Um ihren Einfluss auszuweiten stellt die russische Regierung im Donbas Pässe aus. Die EU sollte russische Pässe daher nicht mit Visaerleichterungen aufwerten, meint der Abgeordnete Manuel Sarrrazin.

Mehr lesen

"Es gilt zu retten, was zu retten ist. In den vergangenen dreißig Jahren haben wir durch Jugendaustausch, Städtepartnerschaften und viele andere, kleinere Formate starke Bande geknüpft."

Russland-Analysen Nr. 396 (21.01.2021)

Kommentar: Mit Visafreiheit Brücken in Krisenzeiten schlagen

Trotz aller Spannungen sollte die EU mit Russland in ausgewählten Bereichen kooperieren, argumentiert die Abgeordnete Renata Alt. Wichtig seien vor allem Visaerleichterungen für junge Menschen.

Mehr lesen

Rücküberweisungen von Migrant:innen entsprachen zu Zeiten des russischen Wirtschaftswunders der Hälfte des BIP im ökonomischen Schlusslicht der ehemaligen UdSSR: Tadschikistan.

Russland-Analysen Nr. 396

dekoder: Arbeitsmigration in Russland

In der Rangliste der Länder mit den meisten Immigrant:innen nahm Russland im Jahr 2018 Platz drei ein. Doch die anhaltende Wirtschaftsflaute zwingt viele dazu, in ihre Heimatländer zurückzukehren.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 396

Statistik: Vergabe von Visa, Aufenthaltstitel und Staatsbürgerschaft an russische Staatsbürger:innen

Wie oft haben EU-Mitgliedsstaaten Visa, Aufenthaltstitel und Staatsbürgerschaften an Russ:innen vergeben?

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 396

Statistik: Einreise von EU-Bürger:innen nach Russland

Aus welchen EU-Ländern reisten die meisten Bürger:innen nach Russland ein? Wie viele Visa vergab Russland an Länder des Schengen-Raums?

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 396

Umfragen: Lewada: Erwartungen für 2021

Wird es besser? Wie Russ:innen auf das kommende Jahr blicken, zeigt die Umfrage des unabhängigen Lewada-Instituts

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 396

Statistik: Covid-19 in Russland (Stand 21. Januar 2021)

Die offiziellen Daten zur Covid-19-Epidemie in Russland.

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 396

Chronik: Covid-19-Chronik, 30. November 2020 – 10. Januar 2021

Die Ereignisse vom 30. November 2020 bis 10. Januar 2021 in der Covid-19-Chronik.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 396

Chronik: 3. Dezember 2020 – 9. Januar 2021

Die Ereignisse vom 3. Dezember 2020 bis 9. Januar 2021 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net