Meine Merkliste

Serbien (SRB)

Serbien (SRB)

Die Republik SRB (Republika Srbija) liegt im Südosten Interner Link: Europas. SRB hat 2009 einen Antrag auf Mitgliedschaft in der EU gestellt. Hauptstadt: Belgrad.

In der Interner Link: Verfassung von 2006 wird SRB als parlamentarische Interner Link: Republik konstituiert. Seit 2006 ist SRB eigenstaatlich, nachdem der ab 2003 bestehende Interner Link: Staatenbund zwischen den ehemaligen jugoslawischen Teilstaaten, Interner Link: Serbien und Montenegro (SCG), aufgelöst wurde.

Staatsoberhaupt: Interner Link: Präsident/Präsidentin, für fünf Jahre vom Volk gewählt, mit vor allem repräsentativer aber auch politischer Funktion. Er/sie kann (auf Antrag der Interner Link: Regierung) vorgezogene Neuwahlen ausrufen und Gesetze zurück an das Interner Link: Parlament verweisen. Exekutive: Vom Parlament gewähltes Interner Link: Kabinett, mit Interner Link: Ministerpräsident/Ministerpräsidentin als Vorsitzendem. Legislative: Das Einkammerparlament (Narodna Skupština) besteht aus 250 für vier Jahre gewählten Abgeordneten.

Parteien bzw. Wahlbündnisse: »Serbien gewinnt« [unter Führung der Serbischen Fortschrittspartei (SNS)], »Für ein gerechtes Serbien« [unter der Führung der Demokratischen Partei (DS)], SPS-Koalition [unter Führung der Sozialistischen Partei (SPS)], u. a.

Politische Gliederung: 119 Gemeinden und 26 Städte.

6,99 Mio. Einw./2018; Amtssprache: Serbisch (Amtsschrift: Kyrillisch); Konfessionen: 84,6 % Serbisch-Orthodoxe, 5 % Katholiken, 3 % Muslime.

BIP/Kopf: 7.223 US-$/2018. Nahrungsmittel, verschiedene Fertigerzeugnisse, Interner Link: Produktion einfacher elektrischer Maschinen, Textil- und Pharmaindustrie.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Südosteuropa

Grenzen und Grenzziehungen in Südosteuropa

Mit dem Zerfall der Habsburger Monarchie und des Osmanischen Reichs wurden neue Grenzen gezogen. Die Vorstellung von homogenen Nationalstaaten traf auf eine vieldeutige gesellschaftliche Wirklichkeit.

Südosteuropa

Serbien

Serbien betont gleichzeitig freundschaftliche Beziehungen zur EU, Russland und China. Der festgefahrene Dialog mit Kosovo bremst die EU-Beitrittsverhandlungen.

Südosteuropa

Der Balkan und Europa

Bis heute prägen Stereotype das Bild Südosteuropas in Westeuropa. Wo beginnt der Balkan, was eint und trennt die Staaten und warum gilt die Region immer wieder als gewalttätig, rückständig oder fremd?

Südosteuropa

Videoporträts

Typisch Balkan? Wie unterschiedlich die Lebensrealitäten in Südosteuropa sind, zeigt diese Videoserie. Sie porträtiert 13 junge Menschen, die in der Region leben oder dort ihre Wurzeln haben.