Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Europäische Interessenorganisationen

Europäische Interessenorganisationen

Die Arbeit der E. I. besteht v. a. darin, die für ihre Mitglieder bedeutsamen Informationen, Daten und Fakten über die politischen Absichten und Interner Link: Entscheidungen der EU (Interner Link: Europäische Union (EU)) zu sammeln und aufzuarbeiten, ihre Mitglieder zu informieren, ihre wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und anderweitigen Interner Link: Interessen gegenüber der politischen Administration der EU bzw. der Europäischen Kommission (Interner Link: Europäische Kommission) in Brüssel zu vertreten und zu versuchen, die politischen Planungen und Entscheidungen auf EU-Ebene zu beeinflussen. Der Grad der europäischen Interner Link: Integration in den verschiedenen Politikfeldern und die Struktur des politischen Systems (Interner Link: Politisches System) der EU bestimmen die Arbeit dieser Verbände (Interner Link: Verband/Verbände). Seit der Verabschiedung der Einheitlichen Europäischen Akte (Interner Link: Einheitliche Europäische Akte (EEA)) 1986 hat die Zahl der E. I. rapide zugenommen. Am Sitz der Europäischen Kommission waren Ende 2016 über 10.000 Vertretungen von Interner Link: Interessengruppen/Interessenverbänden registriert. Da die EU v. a. auf wirtschaftlichem Gebiet fortentwickelt wird, dominieren die Wirtschaftsverbände. Vertreten sind u. a. die Vereinigung der europäischen Industrie- und Arbeitgeberverbände (Interner Link: BUSINESSEUROPE), der Europäische Verband öffentlicher Arbeitgeber und Unternehmen (CEEP), der Dachverband der Verbände der Industrie- und Handelskammern (EUROCHAMBRES), die Europäische Vereinigung der Pharmazeutischen Industrie und ihrer Verbände (EFPIA), der EGB (Interner Link: Europäischer Gewerkschaftsbund (EGB)), der Zusammenschluss nationaler Verbraucherverbände (BEUC), das Europäische Umweltbüro (EEB).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte