Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Portugal (PRT)

Portugal (PRT)

Die Republik PRT (República Portuguesa) liegt im äußersten Südwesten Interner Link: Europas; sie ist seit 1986 Mitglied der EG/EU. Hauptstadt: Lissabon (Lisboa). Die Interner Link: Verfassung von 1976 konstituiert eine Interner Link: Republik, die sowohl parlamentarische als auch präsidentielle Merkmale aufweist.

Staatsoberhaupt: Interner Link: Staatspräsident/Staatspräsidentin (für fünf Jahre vom Volk gewählt, einmalige Wiederwahl ist zulässig). Exekutive: Unter Beachtung der Mehrheitsverhältnisse im Interner Link: Parlament ernennt der/die Staatspräsident/Staatspräsidentin den/die Interner Link: Ministerpräsident/Ministerpräsidentin, dieser/diese schlägt die Interner Link: Minister/Ministerinnen vor, die ebenfalls vom Staatspräsidenten ernannt werden. Die Interner Link: Regierung (Ministerrat) ist sowohl dem Parlament als auch dem Staatspräsidenten gegenüber verantwortlich. Legislative: Einkammerparlament. Die Nationalversammlung (Assembléia da República) hat 230 auf vier Jahre gewählte Mitglieder. Der Staatspräsident kann das Parlament auflösen und muss es auflösen, wenn es innerhalb einer Wahlperiode dreimal der Regierung das Misstrauen aussprach.

Parteien und Parteienzusammenschlüsse: Partido Social-Democrata (PSD) zusammen mit Centro Democrático e Social – Partido Popular (CDS-PP) das Wahlbündnis »Vorwärts Portugal« (PàF), Partido Socialista (PS), Bloco do Esquerda (BE), Partido Ecológico/Os Verdes (PEV) zusammen mit Partido Comunista Português (PCP) die Demokratische Einheitsunion (CDU), u. a.

Politische Gliederung: 18 Distrikte und zwei autonome Regionen (Azoren, Madeira). Das Überseegebiet Macau fiel 1999 an China zurück.

10,28 Mio. Einw./2018; Amtssprache: portugiesisch, Mirandés (regional); Konfessionen: 81 % Katholiken.

BIP/Kopf: 23.437 US-$/2018; Textilindustrie, Holz- und Korkverarbeitung, Chemie- und Brennstoffindustrie, Maschinen- und Schiffsbau, Nahrungsmittel, Tourismus.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Green New Deals

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Erderhitzung liegt in der wachstumsgetriebenen Wirtschaft begründet. Mit „Green New Deals“ wollen Regierungen weltweit die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Südosteuropa

Regionale Kooperation in Südosteuropa

Trotz einer schwierigen Ausgangssituation nach dem kriegerischen Zerfall Jugoslawiens hat sich die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region in den letzten Jahren institutionalisiert.

Artikel

Vertrag von Lissabon

Der Vertrag aus dem Jahre 2007 hat dem Europäischen Parlament eine Ausweitung der Mitbestimmungsrechte auf fast alle Politikbereiche beschert.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Les Sauteurs – Those Who Jump

In Marokko liegt die spanische Enklave Melilla: Europa auf afrikanischem Land. Abou Bakar Sidibé dokumentiert sein Leben vor den Toren Europas. Wie viele hofft er, bald die Grenzanalage zu…

Südosteuropa

Videoporträts

Typisch Balkan? Wie unterschiedlich die Lebensrealitäten in Südosteuropa sind, zeigt diese Videoserie. Sie porträtiert 13 junge Menschen, die in der Region leben oder dort ihre Wurzeln haben.