Meine Merkliste

Protektionismus

Protektionismus

[lat.] P. bezeichnet den Schutz inländischer Produzenten vor ausländischer Konkurrenz mithilfe von a) Verboten, b) mengenmäßigen Beschränkungen (Quotierung, Kontingentierung), c) (Handels-)Zöllen (Interner Link: Zoll) oder d) Auflagen (sog. Interner Link: Nicht tarifäre Handelshemmnisse wie z. B. spezielle Standards, Schutzvorschriften oder Genehmigungsverfahren).

P. steht im Gegensatz zum Interner Link: Freihandel.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Globaler Handel

Erklärfilme

Die zweiteilige Erklärfilmreihe zeichnet die Geschichte und Grundlagen des Freihandels nach und stellt aktuelle Entwicklungen der Globalisierung und ihre positiven wie negativen Auswirkungen in…

Video Dauer
Mediathek

Globalisierung unter neuen Vorzeichen

Wir leben in einer vernetzten Welt – doch das Gesicht der Globalisierung hat sich gewandelt. Während der Warenhandel nur noch langsam wächst, nimmt der globale Austausch von Dienstleistungen…

Video Dauer
Mediathek

Geschichte und Grundlagen des Freihandels

Anfang des 19. Jahrhunderts begann sich die Idee des Freihandels durchzusetzen. Der grenzüberschreitende Warenaustausch wurde intensiver und erfasste immer mehr Regionen auf der Welt. Heute ist…

Artikel

Globalisierung – verantwortungslos und verwundbar

Wer wie Donald Trump Handelsbeschränkungen fordert oder gar umsetzt, wird schnell mit Nationalismus-Vorwürfen konfrontiert. Doch die Globalisierung erzeugt tatsächlich erhebliche Risiken, meint der…

Artikel

Die EU und der Freihandel: Schaf unter Wölfen?

Europas Politiker geißeln gerne den "neuen" Protektionismus der USA. Dabei sollte nicht übersehen werden, dass die EU auf diesem Gebiet keineswegs eine so reine Weste hat, erklärt der Ökonom…

Hintergrund aktuell

Konflikt um Einfuhrzölle

Der Streit um Handelszölle spitzt sich zu. Ökonomen warnen vor den möglichen Folgen. Die USA, aber auch die EU und China haben weitere "Schutzzölle“ angekündigt.