Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Vorsorgeprinzip

Vorsorgeprinzip

V. ist ein Grundsatz (vor allem in der Interner Link: Sozialpolitik, Interner Link: Gesundheitspolitik und Interner Link: Umweltpolitik), der darauf verweist, dass es in den meisten Fällen besser (insb. kostengünstiger) ist, Maßnahmen zu ergreifen, damit ein Schadensfall gar nicht erst eintritt bzw. entsprechend vor dem Eintreten der (belastenden) Situation Vorsorge zu leisten (z. B. Kranken-, Rentenversicherung).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

24 x Deutschland

Das deutsche Sozialversicherungssystem

Menschen in Notlagen helfen und diesen aktiv vorbeugen: das ist das Prinzip des Sozialstaates. Durch Sozialversicherungen sichert der Sozialstaat seine Bürger gegen existenzgefährdende Risiken ab.

YouTube – ein Lernmedium?

Regulierung

In diesem Abschnitt geht es darum, welche Regulierungen YouTube hinsichtlich der auf der Plattform angebotenen Inhalte vornimmt. Konkret wird erläutert, wie das Unternehmen beispielsweise mit…

Artikel

Reformbedarfe und Reformdebatten

Die Alterssicherung gehört zu den gesellschaftlichen Bereichen, in denen Frauen benachteiligt sind. Viele sind von einer eigenständigen, eheunabhägigen Alterssicherung weit entfernt. Die Ursachen…