Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

Redaktion am 21.07.2016

Wie gut sind wir für die Schule?

Das fragten wir Lehrerinnen und Lehrer am 20. April 2016 beim ersten bpb:schulforum in Bonn / Im Fokus: Das Online-Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

(© picture-alliance/dpa, Ole Spata)(© picture-alliance/dpa, Ole Spata)



Wir wollten von Lehrenden wissen, wie gut unsere Homepage www.bpb.de für ihre Arbeit ist und haben am 20. April 2016 ins Medienzentrum der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Bonn zum Praxistest eingeladen.

Unsere Formate-Palette umfasst Arbeitsblätter, Handreichungen für Lehrer/-innen, Vorkonzipierte Unterrichtsstunden, Infografiken, Comics, Planspiele und dergleichen mehr. Neben Informationen zum Politischen System Deutschlands, zur Europäischen Union, zu Extremismus und Wahlen finden sich Themenpakete zu Flucht und Asyl, Willkommensklassen und Inklusion.

Wir wollten wissen: Finden Lehrende auf www.bpb.de auf Anhieb, was sie suchen? Bekommen sie einen guten Überblick über unsere Themen, Methoden, Materialien? Wie können wir Lehrende in ihrer oft knappen Vorbereitungszeit noch besser unterstützen?

Beim ersten bpb:schulforum hatten Lehrende Gelegenheit, sich vor Ort in unserem Buchladen umzuschauen, unsere Lehrmaterialien für ihren Unterricht zu durchstöbern, sich beraten zu lassen und Interessantes mitzunehmen. Im Anschluss nahmen sie in kleinen Teams am Laptop unser Online-Angebot unter die Lupe.

Ihre schonungslose Meinung war uns wichtig, wir wollten ins Gespräch kommen, lernen und noch besser werden für die Belange Lehrender. Ebenso wichtig war es uns, ihnen Raum zu geben, um sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Ein Ort, an dem bpb-Produkte auf Schultauglichkeit überprüft werden, an dem sich Lehrerinnen und Lehrer vernetzen und mit uns in den Dialog treten – das will das bpb:schulforum sein.

Die erste Ausgabe wurde durchgeführt vom bpb-Projekt werkstatt.bpb.de – Digitale Bildung in der Praxis. Seit Oktober 2011 schreibt die Werkstatt regelmäßig multimediale Bildungsmaterialien für den Praxistest aus – Film-DVDs, Apps, Lernsoftware etc. Das Feedback der Testerinnen und Tester wird auf werkstatt.bpb.de in der Kategorie "Ausprobiert" veröffentlicht.


Termin


20.04.2016, von 17:30 bis 19:00

Ort


Medienzentrum der bpb
Adenauerallee 86
53113 Bonn

Für


Lehrende der schulischen und außerschulischen Bildung

Veranstalter


Bundeszentrale für politische Bildung

Kontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Anna Hoff
Tel +49 (0)228 99515-283
anna.hoff@bpb.de

Pressekontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet



Die bpb-Unterrichtsmaterialien im Praxistest: Lehrerinnen und Lehrer haben die Materialien in ihrem Unterricht eingesetzt und berichten nun über ihre Erfahrungen damit: welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für die bpb-Produkte, welche Stärken oder auch Schwächen des Materials wurden dabei deutlich.

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Von Kinderbuch-Apps bis Medienkompetenz

Was bedeutet Pädagogik der Vielfalt und welche Funktionen kann eine Kindersuchmaschine haben? Testen Sie Ihr Wissen zum Thema Smart Kids mit unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen