30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Spanien: Mit Grundsicherung soziale Not lindern

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Mit harten Lockdown-Maßnahmen reagierte Spanien auf den drastischen Anstieg von Corona-Fällen im März. Die Menschen durften ihre Wohnungen nur noch zum Einkaufen verlassen, Kinder unter 14 Jahren wochenlang gar nicht ins Freie. Tom Gebhardt, euro|topics-Korrespondent in Spanien, berichtet im Podcast von den Folgen der Maßnahmen und wie Spanien versucht, wieder aus der Krise zu kommen.

Weitere Medien zum Thema

Rumänien: Die Angst vor Armut ist größer als die Angst vor dem Virus

Rumänien: Die Angst vor Armut ist größer als die Angst vor dem Virus

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Mit Rumänien trifft die Coronavirus-Pandemie eines der ärmsten Länder der EU. Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und fehlende Aufträge machen den Menschen schwer zu schaffen. Hinzu kommt ein marodes Gesundheitssystem, dessen Beschäftigte zu großen...

Jetzt anhören

Griechenland: Hoffen auf die Touristen

Griechenland: Hoffen auf die Touristen

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Der Kampf gegen Covid-19 in Griechenland gilt als Erfolgsgeschichte: Im Vergleich zu anderen Ländern wurden sehr schnell restriktive Maßnahmen umgesetzt, nur so konnte Schlimmeres verhindert werden. Im Podcast sprechen euro|topics-Korrespondentin...

Jetzt anhören

Portugal: Von der Krise in die Krise

Portugal: Von der Krise in die Krise

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Das mit seinen zehn Millionen Einwohnern eher kleine Portugal hat die Pandemie dank eines harten Lockdowns im Frühjahr bisher gut überstanden, trotz eines durch Sparmaßnahmen geschwächten Gesundheitssystems. Nun aber katapultieren die...

Jetzt anhören

Österreich: Verwirrung um Corona-Regeln

Österreich: Verwirrung um Corona-Regeln

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Im Frühjahr machte der Tiroler Skiort Ischgl Schlagzeilen als Europas Infektions-Hotspot. Anschließend schien Österreich die Pandemie jedoch recht gut in den Griff bekommen zu haben. Nun steigen die Infektionszahlen wieder und die Österreicher...

Jetzt anhören

Russland: Gelassen im Angesicht der Gefahr

Russland: Gelassen im Angesicht der Gefahr

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Die Pandemie erreichte Russland erst später als Westeuropa, dann aber mit voller Wucht. Mittlerweile steht das Land bei der Zahl der Infektionen weltweit mit an der Spitze. Wie die Menschen im Land auf Einschränkungen reagieren, welches Zeugnis sie...

Jetzt anhören

Estland: Corona-Krise fördert Anti-Einwanderungspolitik

Estland: Corona-Krise fördert Anti-Einwanderungspolitik

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Das nördlichste der drei baltischen Länder gilt als Vorreiter der Digitalisierung in Europa und hatte dementsprechend weniger Probleme, während der Lockdown-Phase im Frühjahr auf Fernunterricht und Home Office umzustellen. Allerdings hat die...

Jetzt anhören

Frankreich: Zentralstaat auf dem Prüfstand

Frankreich: Zentralstaat auf dem Prüfstand

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Die Corona-Krise hat in Frankreich einiges ins Wanken gebracht. Der Zentralismus, die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems, das urbane Leben: all das erscheint im Angesicht der Pandemie nicht mehr so attraktiv und vorbildlich wie früher.

Jetzt anhören

Großbritannien: Viele Tote, dramatischer Wirtschaftseinbruch und Brexit

Großbritannien: Viele Tote, dramatischer Wirtschaftseinbruch und Brexit

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Die Covid-Krise hat Großbritannien besonders hart getroffen – das Land, das gerade im Januar dieses Jahres aus der EU ausgetreten ist, verzeichnet mit mehr als 40.000 Toten den traurigen europäischen Rekord. Und nun steckt auch noch die...

Jetzt anhören

Italien: Kommt nach dem Corona-Schock der große Wirtschaftscrash?

Italien: Kommt nach dem Corona-Schock der große Wirtschaftscrash?

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Mit mehr als 240.000 Erkrankungsfällen und 34.767 Toten (Stand 30. Juni ) ist Italien nach Großbritannien das am stärksten von der Corona-Pandemie betroffene Land Europas. Doch während bei den Menschen am Anfang der Krise vor allem die vielen...

Jetzt anhören

Polen: Präsidentschaftswahlen in der Krise

Polen: Präsidentschaftswahlen in der Krise

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Eigentlich ist die polnische Regierungspartei PiS seit Jahren die stärkste Partei. Das wollte sie auch in der Corona-Krise bleiben - hat nun aber einen Teil ihres Rückhalts durch Ärger bei der Wahlorganisation verspielt. Jetzt versucht...

Jetzt anhören

Türkei: Versorgung ja, offene Debatte nein

Türkei: Versorgung ja, offene Debatte nein

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Gesundheitlich hat die Türkei die Corona-Krise bisher vergleichsweise gut gemeistert. Hart trifft die Pandemie aber die Wirtschaft, soziale Hilfen gibt es kaum. Präsident Erdoğan setzt auf Polarisierung und geht massiv gegen seine Kritiker vor....

Jetzt anhören

Schweden: Ein Sonderweg mit fatalen Folgen?

Schweden: Ein Sonderweg mit fatalen Folgen?

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Schweden ist der Pandemie nicht mit einem Lockdown begegnet, sondern wählte einen weniger strikten Weg. Wie die Schweden über diese Strategie denken, vor allem angesichts relativ vieler Corona-Toter, berichtet euro|topics-Korrespondent Dieter...

Jetzt anhören

Niederlande: Die Grenzen der Eigenverantwortung

Niederlande: Die Grenzen der Eigenverantwortung

Corona|topics - Europa in der Pandemie

Mit Neu-Infektionen von 420 pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen gehören die Niederlande zu den am stärksten von der zweiten Welle getroffenen Ländern Europas. Wie es dazu kommen konnte, erörtert Sophie Elmenthaler zusammen mit...

Jetzt anhören