Meine Merkliste

Was uns betrifft - Jüdisches Leben

Was uns betrifft - Jüdisches Leben Ein Podcast der Volontärinnen und Volontäre der bpb

Seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden in Deutschland. Wie sieht dieses Leben heute aus? Ilana Schürmeyer von der Initiative „Meet a Jew“ erzählt uns, was für sie Jüdisch-Sein bedeutet, welchen Klischees sie in ihrem Alltag begegnet – und sie macht deutlich, wie vielfältig das Leben von Jüdinnen und Juden heute ist. Was das genau bedeutet, besprechen wir mit Dr. Rebecca Seidler. Sie erklärt uns, warum Jüdisch-Sein nicht nur etwas mit Religion zu tun hat und zeigt, dass noch einiges getan werden muss im Kampf gegen Antisemitismus.

Inhalt

Das Transkript zur Folge finden Sie Externer Link: hier. Fragen oder Feedback? E-Mail Link: wasunsbetrifft@bpb.de

Mehr Informationen

  • Redaktion: Marie-Theres Gröne, Lena Heib, Elisabeth Pohlgeers, Christoph Rasemann, Lisa Santos

  • Schnitt: Philipp Eins, Milan Preußing

  • Musik: Far Away (musicfox.com)

  • Produktion: 26.04.2021

  • Spieldauer: 30 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.