Meine Merkliste

Was uns betrifft - Klima verhandeln

Was uns betrifft - Klima verhandeln Ein Podcast der Volontärinnen und Volontäre der bpb

Jedes Jahr trifft sich die internationale Staatengemeinschaft auf der UN-Klimakonferenz (COP) und verhandelt über Klimapolitik. Doch was genau geschieht hinter den Türen der Konferenzsäle? Wofür braucht es die Treffen überhaupt? Und wie ist es, als junger Mensch bei so etwas dabei zu sein? Darüber reden wir mit Hannah-Sofie Springer vom Verein „Klimadelegation“, die an der diesjährigen COP26 in Glasgow teilnimmt, und mit Dr. Lukas Hermwille, der am Wuppertal Institut zu internationaler Klimapolitik forscht.

Inhalt

Das Transkript zur Folge finden Sie Externer Link: hier. Fragen oder Feedback? E-Mail Link: wasunsbetrifft@bpb.de

Mehr Informationen

  • Redaktion: Christine Eckes, Sarah Hoffmann, Sophia La Mela, Christoph Rasemann, Mirjam Ratmann, Lea Willhoff

  • Schnitt: Philipp Eins, Milan Preußing

  • Musik: Detroit (epidemicsound.com)

  • Produktion: 11.11.2021

  • Spieldauer: 33 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.

Dossier zur Thematik

Hintergrund aktuell

COP 26: UN-Klimakonferenz in Glasgow

Ab dem 31. Oktober verhandelt die Weltgemeinschaft bei der 26. Weltklimakonferenz darüber, wie die Klimaschutzmaßnahmen weiter verbessert werden können. Ohne erhebliche Anstrengungen droht sich die…

Dossier

Klima

Im Pariser Abkommen von 2015 haben sich die teilnehmenden Staaten verpflichtet, den Anstieg der globalen Temperaturen unter 2 Grad, wenn möglich sogar nur bei 1,5 Grad zu halten. Die Herausforderung…

Dossier

Klimadiskurse

Durch Fridays for Future erfährt das seit Jahrzehnten bekannte Problem des menschengemachten Klimawandels eine bisher unerreichte Politisierung. Mit neuem Nachdruck wird diskutiert, wie sich die…