Meine Merkliste

Angst vor der Gefahr oder Gefahr vor lauter Angst

Angst vor der Gefahr oder Gefahr vor lauter Angst Streitraum vom 20.11.2011

Friedrich von Borries und Bernd Greiner diskutieren mit Carolin Emcke.

Inhalt

Seit dem 11. September 2001 regiert die Angst. Sicherheitslogik dominiert das Denken und verändert unsere Vorstellung von Freiheit und Sicherheit, aber auch davon, was wir für wahrscheinlich und was für unwahrscheinlich halten. Doch damit werden gleichzeitig auch unsere Begriffe und Vorstellungen von Realität und Fiktion durcheinandergebracht. Was gestern für Hysterie gehalten wurde, ist heute realistisch. Wie sollen Autoren und Wissenschaftler Fiktion und Wahrheit noch auseinanderhalten? Eine Diskussion mit Prof. Dr. Friedrich von Borries (Architekturtheoretiker und Autor des Buches "1WTC") und Prof. Dr. Bernd Greiner (Hamburger Institut für Sozialforschung, Autor des Buches "9/11: Der Tag, die Angst, die Folgen"), moderiert von Carolin Emcke.

Mehr Informationen

  • Produktion: 20.11.2011

  • Spieldauer: 87 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Schaubühne am Lehniner Platz

Lizenzhinweise

© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung