Meine Merkliste

Quo vadis, Berlin? Zwischen Angst vor Gentrifizierung und Angst vor Verarmung

Quo vadis, Berlin? Zwischen Angst vor Gentrifizierung und Angst vor Verarmung Streitraum vom 11.3.12

Martin Kronauer und Franz Schulz im Gespräch min Carolin Emcke

Inhalt

Was kann Stadtpolitik im Zuge des Wandels von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft und jenseits von rhetorischen Phrasen wie "arm, aber sexy" leisten? Was sind die Rahmenbedingungen lokaler Akteure angesichts Globalisierung, Finanzkrise und zunehmender Privatisierung des öffentlichen Raums? Wer profitiert von "Gentrifizierungs-Tendenzen", wer verliert? Welche kreativen Konzepte können die Infrastruktur, Informationstechnologie und Bildung in Berlin nachhaltig verändern?

Eine Diskussion mit Herrn Martin Kronauer (Professor für Strukturwandel), Dr. Franz Schulz (Bezirksbürgermeister Friedrichshain-Kreuzberg), moderiert von Carolin Emcke.

Mehr Informationen

  • Produktion: 11.03.2012

  • Spieldauer: 98 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Schaubühne am Lehniner Platz

Lizenzhinweise

© 2012 Bundeszentrale für politische Bildung