30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Kanada (CAN)

Der kanadische Bundesstaat, der zweitgrößte Flächenstaat der Erde, erstreckt sich auf dem nordamerikanischen Kontinent von der Nordgrenze der USA bis zum Nördlichen Eismeer. Hauptstadt: Ottawa.

Die Verfassung von 1982 (die auf dem British North America Act von 1867 basiert) begründet eine föderalistische, parlamentarische Monarchie. Staatsoberhaupt: die englische Königin, vertreten durch den Generalgouverneur, der auf Vorschlag des kanadischen Premierministers von der Monarchin für fünf Jahre ernannt wird. Die Exekutive wird durch den Premierminister und das Kabinett gebildet. Die Legislative besteht aus einem Zweikammersystem, dem Unterhaus (dessen 338 Mitglieder für vier Jahre direkt vom Volk gewählt werden) und dem Senat (dessen 105 vom Premierminister vorgeschlagene und dem Generalgouverneur ernannte Mitglieder die Interessen der Provinzen und Territorien vertreten). Die kanadischen Provinzen sind in der Regelung ihrer inneren Angelegenheiten weitgehend selbstständig.

Parteien: die Conservative Party of Canada, die (sozialkonservative) Liberal Party, der (französisch-separatistische) Bloc Québécois, die (sozialdemokratische) New Democratic Party und die Greens.

Politische Gliederung: CAN besteht aus zehn Provinzen (Alberta, British Columbia, Manitoba, New Brunswick, Newfoundland and Labrador, Nova Scotia, Ontario, Prince Edward Island, Québec, Saskatchewan) und drei Territorien unter Bundesverwaltung: Northwest Territories, Yukon Territory, Nunavut.

35,4 Mio. Einw./2016; Amtssprachen: englisch, französisch. Konfessionen: 39 % Katholiken, 20,3 % Protestanten, 24 % konfessionslos.

BIP/Kopf: 42.158 US-$/2016; Erdöl- und Erdgasförderung, holzverarbeitende Industrie, Automobilindustrie, Nahrungsmittelindustrie.

Siehe auch:
Bundesstaat
Verfassung
Monarchie
Premierminister/Premierministerin
Kabinett
Zweikammersystem
Unterhaus
Senat

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Mediathek

10 questions about democracy

Zu der Reihe "Demokratie für alle?" gehören die Kurzfilme "10 questions about democracy". Jeder dieser Filme dreht sich um eine Frage zum Thema Demokratie. Dazu kommen Menschen aus aller Welt zu Wort.

Mehr lesen