Meine Merkliste

Kapitalismus und Ungleichheit

Kapitalismus und Ungleichheit Die neuen Verwerfungen

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Ungleichheit ist offenkundig der globale Normalfall – nicht nur zwischen Staaten, sondern auch innerhalb ihrer Gesellschaften. Es scheint, dass die Dynamik postindustrieller Ökonomien diese Ungleichheit prägt und zugleich verändert: beispielsweise durch undurchsichtige, auch semilegale Finanztransaktionen, Digitalisierung, konzerngesteuerte Akquise von Ressourcen und Land, Entwertung überkommener Fertigkeiten und Fähigkeiten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, oligarchische Staatsstrukturen.

Paradoxerweise nehme damit, so der Tenor des Bandes, die Ungleichheit zwischen den alten Ökonomien des Nordens und den Schwellenländern ab, während sie binnenstaatlich überall wachse. Die Autorinnen und Autoren beleuchten mit Blick auf den Kapitalismus und seine Entwicklungen im 21. Jahrhundert soziale und ökonomische Verwerfungen im nationalen und internationalen Maßstab.

Produktinformation

Bestellnummer:

10013

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Heinz Bude, Philipp Staab

Ausgabe:

Bd. 10013

Seiten:

370

Erscheinungsdatum:

19.05.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Green New Deals

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Erderhitzung liegt in der wachstumsgetriebenen Wirtschaft begründet. Mit „Green New Deals“ wollen Regierungen weltweit die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
7,00 €

Kapitalismus global

7,00 €

Zum ersten Mal in der Geschichte ist das globale Wirtschaftsleben einem einzigen Prinzip unterworfen: dem Kapitalismus. Branko Milanović erläutert die Gründe für den beispiellosen Triumph.

Video Dauer
Mediathek

Globalisierung unter neuen Vorzeichen

Wir leben in einer vernetzten Welt – doch das Gesicht der Globalisierung hat sich gewandelt. Während der Warenhandel nur noch langsam wächst, nimmt der globale Austausch von Dienstleistungen…

Schriftenreihe
4,50 €

Unberechenbar

4,50 €

Was tun oder lassen, um nicht – noch mehr – zu Getriebenen zu werden? Harald Lesch und Thomas Schwartz nähern sich diesen Fragen aus naturwissenschaftlicher wie auch aus ethischer Perspektive.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Digitale Gesellschaft

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Coronapandemie hat die Schwachstellen der digitalen Gesellschaft aufgedeckt, zugleich aber auch neue Potenziale aufgezeigt. Wichtig ist, neuen digitalen Spaltungen der Gesellschaft vorzubeugen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub