Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Unter Sachsen | bpb.de

Unter Sachsen Zwischen Wut und Willkommen

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Deutschland zeigte in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Willkommenskultur. Doch ebenso unbestritten kam es – in der öffentlichen Wahrnehmung immer wieder in Sachsen – zu Misstrauen, Ablehnung, Wut und auch gewalttätigem Hass gegen Geflohene. Aus welchen Wurzeln speist sich insbesondere in Sachsen der vehemente Protest gegen Zuwanderung, gegen gefühlte Benachteiligung oder "Überfremdung", gegen "die da oben"? Welche vorgeblichen oder tatsächlichen Entwicklungen treiben die "Wutbürger" um? Was sind die Triebfedern der Parolen und Bündnisse, und aus welchen Kreisen rekrutieren sich rechtsextreme Attentäter? Welche Rolle spielen die Medien in der Gemengelage von Stimmungen, Fakten, Meinungen, Urteilen?

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes nähern sich diesen Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie konstatieren für Sachsen unbewältigte Altlasten und Kränkungen, Versäumnisse der Politik, aber auch bewusstes oder fahrlässiges Wegschauen da, wo die entschlossene Verteidigung der Menschenwürde, der Demokratie und der Menschlichkeit angezeigt wäre. Vor allem aber zeigen sie, welche Kraft die Zivilgesellschaft auch und gerade dort entfalten kann, wo sie herausgefordert wird.

Produktinformation

Bestellnummer:

10084

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Heike Kleffner, Matthias Meisner

Ausgabe:

Bd. 10084

Seiten:

312

Erscheinungsdatum:

02.06.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Die offene Gesellschaft und ihre Freunde

4,50 €

Platte Lösungen für komplexe Probleme? Anfeindung statt Auseinandersetzung? Fake News statt seriöser Informationen? Was kann, was muss getan werden, damit die Gesellschaft offen und fair bleibt,…

Video Dauer
Video

Up to East

In der Reihe Up to East analysieren Expert:innen aus Wissenschaft und Medien die Hintergründe politischer, gesellschaftlicher und kultureller Entwicklungen/Ereignisse in Mittel-, Ost- und…

Deine tägliche Dosis Politik

Tag des Ehrenamtes

Heute ist Internationaler Tag des Ehrenamtes. Er zielt auf die Anerkennung und Förderung von ehrenamtlichem Engagement.

Russland-Analysen Nr. 442

dekoder: Ist Russland totalitär?

Ist die Bezeichnung "totalitär" als eine Beschreibung des russischen Regimes angemessen? Mithilfe von historischen Vergleichen nimmt ein Totalitarismusforscher eine Einordnung vor.

Russland-Analysen Nr. 442

Kommentar: Die konzentrischen Kreise der Repression

Die Festnahme der Anwälte von Alexej Nawalnyj ist ein weiterer Versuch der Einschüchterung durch den Kreml. Dieser Beitrag analysiert, was dies für die Unterstützer:innen Nawalnyjs bedeutet.