Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Leute machen Kleider

Leute machen Kleider Eine Reise durch die globale Textilindustrie

von Imke Müller-Hellmann

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Was ziehe ich heute an? Diese Frage, zumeist auf die Auswahl im Kleiderschrank gerichtet, kann auch dazu einladen, über Herkunft, Materialien und Produktionsbedingungen unserer Kleidung nachzudenken. Wer produziert eigentlich all die modischen, nützlichen oder erforderlichen Textilien, die wir tragen? Welche Arbeitsbedingungen bestehen an den Standorten der Textilindustrie, hierzulande, im europäischen Ausland, in den Staaten des globalen Südens? Welche ökologischen und sozialen Auswirkungen hat die Textilproduktion?

Imke Müller-Hellmann traf Manager und Zwischenhändler, Verkaufsstrategen und Aufsichtspersonal. Zumal in China, Bangladesh oder Vietnam blieb jedoch der offene Austausch mit den Menschen schwierig, die zwar am Beginn des Produktionsprozesses, aber am unteren Ende seiner Hierarchie stehen: Arme, zumeist Frauen. Ihre realen Lebens- und Arbeitsbedingungen in der globalisierten, die Welt umspannenden textilen Industrie bleiben vage.

Produktinformation

Bestellnummer:

10235

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Imke Müller-Hellmann

Ausgabe:

Bd. 10235

Seiten:

288

Erscheinungsdatum:

19.10.2018

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

fluter
0,00 €

Mode

0,00 €
  • Pdf

Mode kann vieles ausdrücken: Schönheitsideale, Gruppenzugehörigkeiten oder auch politische Haltungen. Doch unser Konsum hat Folgen für die Umwelt und Arbeitsrechte weltweit. Auch…

  • Pdf
Ukraine

Sprachenpolitik / Textilindustrie / Donbass-Konflikt

Welches Konfliktpotential bietet die ukrainische Sprachenpolitik? Und wie entwickelt sich der Konflikt im Osten des Landes? Neben Sprachgebrauch und Donbass-Konflikt beleuchtet die aktuelle Analyse…

Artikel

Wirtschaftsmacht Bundesliga

Der Fußball ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden. Neben dem Sport geht es immer mehr um Geld und Macht. Die rechtliche Autonomie des Fußballs, seine wirtschaftliche Monopolstellung und die…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Leben und Weben

Vierter Teil der siebenteiligen "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp über das Leben und die Probleme dreier Textilverarbeiterinnen im VEB Obertrikotagen "Ernst Lück" in…