Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

"Wo kommst du wirklich her?" | bpb.de

"Wo kommst du wirklich her?" Eine deutsche Geschichte

von David Mayonga aka Roger Rekless, Nils Frenzel

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der Hip-Hop-Künstler, Moderator und Pädagoge David Mayonga alias Roger Rekless wuchs als Sohn eines kongolesischen Vaters und einer deutschen Mutter in einer Kleinstadt in Bayern auf. "I bin a Bayer, des is kloar...", so bringt er sein Zugehörigkeitsgefühl auf den Punkt. Und doch hat er im Laufe der Jahre unterschiedlichste Erfahrungen damit gemacht, wie es ist, von der Mehrheitsgesellschaft als "anders" wahrgenommen zu werden, sowohl im ländlichen Bayern als auch in der scheinbar liberalen Großstadt.

Mayonga beschreibt den Alltagsrassismus, mit dem er sich bis heute immer wieder konfrontiert sieht, spannt dabei aber auch den Bogen zu Rassismus als gesamtgesellschaftlichem Problem und seiner analytischen Einordnung. Dabei erörtert er unter anderem Mythen über angeblich kriminelle Zuwanderer, Racial Profiling, Rassismus in den Medien oder die Diskussionen über das "N-Wort" in der Hip-Hop-Szene. Mit Gastbeiträgen u.a. von Shahak Shapira, Imoan Kinshasa, Kaled Ibrahim, Chefket, Malcolm Ohanwe, Samy Deluxe und Tyron Ricketts.

Produktinformation

Bestellnummer:

10587

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

David Mayonga aka Roger Rekless, Nils Frenzel

Ausgabe:

Bd. 10587

Seiten:

280

Erscheinungsdatum:

10.12.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Audio Dauer
Podcast

Graue Wölfe in Deutschland: Ein türkisches Problem?

Die größte rechtsextreme Bewegung in Deutschland? Die Grauen Wölfe, auch „Ülkücü“-Bewegung genannt. Türkische Rechtsextremisten, die auch hierzulande die Demokratie bedrohen.

Video Dauer
Webvideo

angekommen – Rassismus & Schule

Überall wo Menschen zusammenkommen gibt es Ungleichheitsstrukturen – so auch Rassismus. Rafid Kabir erklärt im Video was man gegen Rassismus an Schulen tun kann.