bpb-Publikationen

Medien

Cover des Buches "Die Öffentlichkeit und ihre Feinde".Neu: Cover des Buches "Die Öffentlichkeit und ihre Feinde".

Schriftenreihe (Bd. 10735)

Die Öffentlichkeit und ihre Feinde

Eine inklusive und kontroverse Debattenkultur ist wichtiger denn je, meint der Dramaturge Bernd Stegemann. Der gegenwärtige Zustand der Öffentlichkeit biete jedoch Anlass zur Sorge – warum, erläutert er in diesem Buch.

Mehr lesen

4,50
Bloggen gegen Rassismus

Schriftenreihe (Bd. 10725)

Bloggen gegen Rassismus

Fake News, Hate Speech, Rassismus: Üble Machenschaften im Netz müssen Demokrat:innen nicht wehrlos hinnehmen. Der Politikwissenschaftler Said Rezek, selbst langjähriger engagierter Blogger gegen Hass im Netz, zeigt, wie und wo man sich wirkungsvoll und sicher demokratisch positionieren kann.

Mehr lesen

4,50
Fake News, Framing, Fact Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter

Schriftenreihe (Bd. 10671)

Fake News, Framing, Fact Checking: Nachrichten im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung verändert den Nachrichtenjournalismus massiv und stellt diesen vor neue Herausforderungen. Die Beiträge dieses Handbuchs gehen unter anderem der Frage nach, wie Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen, Sender und Verlage mit diesen Veränderungen umgehen können.

Mehr lesen

7,00
"Ich lass mir den Mund nicht verbieten"

Schriftenreihe (Bd. 10575)

"Ich lass mir den Mund nicht verbieten"

Journalismus ist essenziell (nicht nur) für die Demokratie: Er informiert, deckt auf, skandalisiert, hinterfragt, bildet, unterhält. Wie hat sich dieser heute selbstverständliche Berufszweig entwickelt? Vor welchen Herausforderungen stand und steht er? In welche Zukunft geht er?

Mehr lesen

4,50
Das ist keine Propaganda

Schriftenreihe (Bd. 10578)

Das ist keine Propaganda

Inwiefern verschwimmen die Kategorien Wahrheit und Lüge durch die digitalen Medien? Und wie wirkt sich das auf Demokratie und Meinungsbildung aus? Auf seinen Reisen untersucht Peter Pomerantsev, wie autokratische Regime weltweit die Wirkungsmechanismen der sozialen Medien für sich zu nutzen wissen.

Mehr lesen

4,50
Fabrikation eines Verbrechers

Schriftenreihe (Bd. 10380)

Fabrikation eines Verbrechers

Lange galt Bruno Lüdke als brutaler Serienmörder, Berichte über ihn fanden nach 1945 ein großes mediales Echo. Lüdke selbst wurde 1944 von SS-Männern ermordet, mittlerweile steht fest, dass er die Taten nicht begangen hat. Diese Studie zeigt, mit welchen Strategien ein Opfer zum Täter gemacht wurde.

Mehr lesen

7,00
Fakten gegen Fake News

Schriftenreihe (Bd. 10500)

Fakten gegen Fake News

Meinungen und Fakten: Mehr denn je scheinen die Beziehungen zwischen beidem problematisch - mit weit reichenden Auswirkungen nicht nur auf demokratische Gemeinwesen und das friedliche Zusammenleben zwischen Menschen. Patrick Gensing fragt nach Akteuren und Folgen dieser Entwicklung.

Mehr lesen

4,50
Medienkompetenz  - Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung

Schriftenreihe (Bd. 10111)

Medienkompetenz

In welcher digitalen Gesellschaft wollen wir leben? Jetzt wird die Zukunft gestaltet. Wer kann informiert entscheiden?
Medienkompetenz kommt eine Schlüsselrolle als Demokratiekompetenz zu. Der Schriftenband der bpb beschreibt die Herausforderungen für Politik, politische Bildung und Medienbildung.

Mehr lesen

Schriftenreihe (10039)
Lebenslang für die Wahrheit

Schriftenreihe (10039)

Lebenslang für die Wahrheit

Can Dündar war mehrere Jahre Chefredakteur der unabhängigen türkischen Tageszeitung Cumhuriyet. Aufgrund missliebiger Enthüllung wurde er verhaftet, nach seiner Freilassung ging er ins Exil. Sein Bericht dokumentiert eindringlich, unter welchem Druck der kritische Journalismus in der Türkei steht.

Mehr lesen

1,50
Wissen und Eigentum

Schriftenreihe (Bd. 552)

Wissen und Eigentum

Besitzen Autoren ihre Werke? Ist Wissen ohne rechtlichen Schutz vermarktbar, verwertbar oder wertlos? Wissen und Eigentum führt in Geschichte, Recht und Ökonomie stoffloser Güter ein.

Mehr lesen

Freie Software - zwischen Privat- und Gemeineigentum

Schriftenreihe (Bd. 458)

Freie Software - zwischen Privat- und Gemeineigentum

Freie Software (wie z.B. das Betriebssystem GNU/Linux) ist eines der verblüffendsten Wissensphänomene unserer Zeit. Der Band bietet allgemein verständliche Einführung in die Thematik - auch für Leser ohne technische Vorkenntnisse.

Mehr lesen

0,00
Cover

Schriftenreihe

Die Politik der Infosphäre

Eine neue, globalisierte Wirtschaft ist auf dem Vormarsch. Informationen entstehen und werden ausgetauscht. Welche Auswirkungen zeigt diese Entwicklung?

Mehr lesen